Sommer-, Standard- oder Winterzeit

An diesem Sonntag, 28. Oktober 2018 endet die Sommerzeit – vielleicht zum letzten Mal. Noch einmal werden die Zeiger um eine Stunde – von 3.00 Uhr auf 2.00 Uhr – zurückgestellt.

Wie es mit der Zeitumstellung in der EU weitergeht, werden Ende dieses Monats die dafür zuständigen Verkehrsminister in Graz beraten. Man spricht nicht mehr von Sommer- oder Winterzeit sondern von einer Standard-Zeit.

Wussten sie, dass 1916 in der österreichischen Monarchie vom 1. Mai bis 30. September bereits einmal die Sommerzeit galt. Nach dem 1. Weltkrieg wurde sie aber wieder eingestellt.

Ein zweiter Versuch wurde in den Jahren 1940 bis 1948 während des Zweiten Weltkrieg unternommen.

Wegen verwaltungstechnischer Probleme beschloss schliesslich Österreich die Einführung der Sommerzeit 1980 zusammen mit der Schweiz und Deutschland.

Eingeführt wurde die Sommerzeit 1973 in Europa anlässlich der Ölkrise vor dem Hintergrund, Energie zu sparen. Mit der Zeitverschiebung sollte eine Stunde Tageslicht für Unternehmen und Haushalte gewonnen werden. In der gesamten EU wurde bisher am letzten März-Sonntag an der Uhr gedreht – und am letzten Sonntag im Oktober wieder zurück. Frankreich machte damals den Anfang.

Bei einer EU-weiten Online-Umfrage hatten sich 84 Prozent der Teilnehmer 2017 für die Abschaffung der Zeitumstellung ausgesprochen. Die meisten votierten für eine dauerhafte Sommerzeit. 4,6 Millionen Antworten, davon allein drei Millionen aus Deutschland, gingen ein – ein Rekord, aber immer noch weniger als ein Prozent aller EU-Bürger.

Alle Regelungen für einen reibungslosen Übergang zur Standardzeit sind im EU-Richtlinienvorschlag festgelegt. Demnach soll jeder Mitgliedstaat bis April 2019 Brüssel informieren, ob Sommer- oder Winterzeit permanent eingeführt werde.

Die letzte verbindliche Umstellung auf die Sommerzeit würde dann am 31. März 2019 erfolgen.

Allerding könnten die EU-Mitgliedstaaten auch danach noch wählen, ob sie dauerhaft zur Winterzeit zurückkehren wollten. Am Sonntag, 27. Oktober 2019 böte sich zum letzten Mal die Möglichkeit eine jahreszeitlich bedingte Zeitumstellung vorzunehmen. ALLES KLAR?

Letzte Meldung: Ewige Sommerzeit in Marroko!

In letzter Sekunde hat Marroko gestern beschlossen, die ewige Sommerzeit einzuführen einzuführen und damit der EU zuvorzukommen.

About muck

Senior Projektleiter mit Freude am Sport
This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.