Schlagwort-Archive: Zehngerichtebund

Die Drei Bünde zur Zeit der Alten Eidgenossenschaft

Der Gotteshausbund, der Obere oder Graue Bund und der Zehngerichte Bund waren Reaktionen zu Problemen im Gebiet des heutigen Kantons Graubünden und dauerte bis zum Ende der Alten Eidgenossenschaft im Jahre 1798. Diese Periode der Unsicherheiten im heutigen Kanton Graubünden dauerten vom Mittelalter bis spät in die Neuzeit hinein. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Engadin, Geschichte des Unterengadins | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Die Drei Bünde zur Zeit der Alten Eidgenossenschaft