Schlagwort-Archive: Pioneer Avic F30BT

HERE Maps Update Europa 2017

Seit Kauf unseres Campers ADRIA Compact SL 2010 haben wir auch ein hochwertiges Doppelschacht Navigationsgerät der Marke Pioneer Avic F30BT eingebaut. Das Kartenmaterial inkl. des ADAC Stellplatzführers muss von Zeit zu Zeit upgedatet werden. Bei der Firma here 7300 Apeldorn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Camper-Technik, Internet, Reisen, Unterha... -Elektronik | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für HERE Maps Update Europa 2017

Altweiber-Sommer im Engadin

Etwa fünf Bachstelzen hüpfen durch die Luft und necken einander in der gleissenden Herbstsonne von Zernez. Wir geniessen den Anblick dieser kleinen Vögel beim Wettkampf um die beste Luftakrobatik keine drei Meter von uns entfernt. Der Altweiber Sommer scheint gekommen zu sein.
Die Luft ist trocken und der Sommer stemmt sich noch ein letztes Mal gegen den drohenden Winter. Die Temperaturen liegen um die 20 Grad, die Vegetation an den Berghängen ist bräunlich gefärbt und Menschen aus dem nebligen Unterland drängen gleich zu Dutzenden den hiesigen Berggipfeln entgegen. Sie müssen sich sputen, denn die Tage werden immer kürzer und die Nachttemperaturen liegen meist unterhalb des Gefrierpunktes. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Engadin | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Altweiber-Sommer im Engadin

Elektronik im Wohnmobil

Am Beispiel unseres Reisemobils Adria Compact SL auf Fiat Ducato Flachrahmenchassis Modelljahr 2011 versuche ich die wichtigsten elektronischen Geräte mit ihren Vor- und Nachteilen aufzuzeigen.
Fiat bietet serienmässig eine spezielle Alarmanlage mit einem Funkbedienteil an. Beim Auslösen werden alle Türen unabhängig vom Fahrzeugschlüssel geschlossen oder wieder geöffnet. Werden beispielsweise die verschlossen Türen mit dem Fahrzeugschlüssel geöffnet, bleibt die Alarmanlage trotzdem eingeschaltet. Beim allfälligen Öffnen der Türen wird nach einer akustischen Vormeldung verzögert trotzdem ein scharfer Alarm ausgelöst. Über Funkkontaktschalter sind alle Fenster sowie die Garagentüren alarmgesichert. Wird das Fahrzeug mit eingeschalteter Anlage nur leicht angehoben spricht ein lageabhängiger Sensor an und löst ebenfalls Alarm aus. Selbst mit dem Originalschlüssel ist das Wegfahren unmöglich, weil auch die scharfe Alarmanlage das Treibstoffventil geschlossen hält. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Camper-Technik, Verkehr | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar