Schlagwort-Archive: katastrophalen

Selcuk – Kusadasi Türkei

Der am Rande von Selcuk liegende Platz verspricht eine bequeme Nähe zur Stadt. Gerad richtig um unsere Essensvorräte aufzufrischen und vielleicht noch die dortige Burg zu besichtigen.

Unser Navi führt uns in eine Sackgasse östlich der Burg. Ein Einheimischer rät uns zu wenden und nördlich des Burghügels diesen zu umfahren. Von einem katastrophalen „Fuss- und Wanderweg“ sagte er nichts, jedenfalls muss er ja bemerkt haben, dass wir mit einem Camper und nicht zu Fuss oder mit einem Eselskarren unterwegs waren.
Als wir den schlechten Weg sahen, fragten wir nochmals einen Einheimischen. Dieser bestätigte unsere Richtung. Also fuhren wir weiter.

Auf der linken den mit Gestrüpp überwachsenen Burghügel und auf der rechten Seite ein mit Gras überwachsenes Bord gestützt von einer nicht vertrauenserweckenden Trockensteinmauer. Die etwa 4 Meter hohe Mauer grenzte tatsächlich an den Campingplatz. Nur konnte bis anhin unser Camper weder fliegen noch wollten wir es ihm zumuten. Der naturbelassene Weg muss schon manches Unwetter erlebt haben, denn teils fehlten in der Mauer ganze Steinblöcke. Heidy auf der Abhangseite sitzend sah sich bereits abstürzen und unser Camper schaukelte sich zudem derart von einem tiefen zum nächsten Loch in der Strasse bzw. in der Mauer auf, dass ich trotz 1. Gang immer wieder dachte ich könnte aufsitzen und schliesslich überhaupt nicht mehr vorwärts kommen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reisen, Türkei, Türkei Reiseberichte | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Selcuk – Kusadasi Türkei