In Kemleten begann vor beinahe 80zig Jahren der Krieg?

Ende Mai 1940 stürzte ein zweimotoriger Kampfbomber HE-111 des deutschen Kampfgeschwaders „Boelke“ im kleinen Dorf Kemleten bei Winterthur nach Beschuss durch unsere Luftwaffe ab.

Nachdem in den ersten Mai-Tagen 1940 die Beneluxstaaten und Frankreich überfallen worden waren, herrschte in der Schweiz grosse Angst vor einem deutschen Überfall.

Wie auf anderen bedeutenden Verkehrsachsen waren auch auf der Strasse von Winterthur nach Effretikon viele Autos Richtung Innerschweiz unterwegs. Für die zurückgebliebenen Bewohner von Effretikon blieb deshalb der 16. Mai 1940 in besonderer Erinnerung.

read more

Posted in 2. Weltkrieg, Geschichte, Schweiz | Tagged , , , , , , | Leave a comment