Athen über E65/E75 nach Argos/Näfplio an den Argolischen Golf

Heute wollen wir das quirlige Athen verlassen und auf schnellstem Wege (über die E65/E75) über Korinthos und Argos nach Näfplio fahren. Die sechspurige Küstenautobahn von Athen führt uns durch hügelige Landschaften, tiefblauen Meeresbuchten und in Tunnels vorbei Richtung Westen.

Die Brücke über den Kanal von Korinth ist kaum bemerkbar grüsst bereits der grosse Berg von Akrokorinth mit seiner Burg von oben herunter.

read more

Posted in Griechenland, Reisen | Leave a comment

Mit Bus und U-Bahn zur Athener Akropolis

Heute Pfingstmontag, 28. Mai 2018 so gegen 0900 Uhr verlassen wir den Camping „Athens“ und begeben uns an die Bushaltestelle A15 gleich an der vorbeiführenden Schnellstrasse.

Zum erreichen der Bushaltestelle muss der mit etwa 80 km/h daherdonnernde Verkehr auf vier Spuren abgewartet werden bis sich eine Verkehrslücke abzeichnet .

Dann schnell über die Strasse und im Mittelstreifen etwas verschnaufen bevor der Morgensprint diesmal von der anderen Seite gilt alle etwas auszutricksen.

read more

Posted in Griechenland, Reisen | Leave a comment

Insel Euböa, Agia Anna nach Athen Camping „Athens“

Kurz vor 0700 Uhr Ortszeit sind wir hellwach und beide glauben, nach der gestrigen Invasion der Griechen heute die Ersten zu sein. Doch weit gefehlt; Als ich mit den Badehosen bekleidet zum Duschen gehe kommen mir bereits junge Griechen entgegen die die Morgentoillette bereits hinter sich haben. Meine „Doppelduschkabine“ ist noch frei.

Einmal mehr ist es herrlich, viel Platz zum Brausen sowie warmes Wasser vorzufinden, welches ich ausgiebig benutzen werde.

read more

Posted in Allgemein | Tagged | Leave a comment

Die sechs Hauptepochen Griechenlands

Griechlands Geschichte und damit die westeuropäische Kultur kann über einen Zeitraum von etwa 4’000 Jahren (1’200 v.Chr. – 2’000 n.Chr.) in sechs Hauptepochen aufgeteilt werden.

  • Vom Beginn der kretischen Kultur über den Trojanischen Krieg bis zur Zählung der Olympischen Spiele um 776 v.Chr bildete die erste Epoche.
  • Aufstieg und Niedergang der athenischen Kultur mit den einzigartigen Beiträgen auf dem Gebiet der Literatur, Philosophie, Architektur und Geschichte (Hellas) von
    776 – 323 v.Chr bildete die zweite Epoche.
  • Die Zeit des Hellinismus, wo die Griechische- zur Welkultur wurde und sich über den gesamten Mittelmeerraum ausbreitete dauert etwa bis 146 v.Chr. (3. Epoche).
  • Dann folgte die 4. Epoche mit dem Sieg der Römer über die Griechen bis zur Teilung des Römischen Reiches 146 v.Chr bis 395 n.Chr war für die Griechen eher eine negative Zeit.
  • Die 5. und damit längste Epoche unter byzantischer und türkischer Herrschaft dauert fast 1’500 Jahre bis in die Neuzeit um 1821.
  • Der griechische Freiheitskampf zu Beginn des 19. Jahrhunderts war Griechenlands Geschichte bis zum unabhängigen Staat (6. Epoche).

read more

Posted in Griechenland, Reisen | Tagged , , , , | Leave a comment

EUBOEA oder die nördlichen Sporaden

Heute Morgen spät um etwa 0900 Uhr verliessen wir unseren ausgezeichneten Campingplatz am Golf von Volos und über die stadteigene Umfahrungsstrasse gelangen wir rasch in die Nähe der Autobahn Richtung Athen. Doch halt, kurz davor gelangen wir wieder auf eine ausgeschilderte Umleitung weil die Autobahn wegen Bauarbeiten gesperrt war.

Endlich haben wir es geschaft und tuckern gemütlich mit etwa 100km/h auf und ab der Hauptstadt zu.

read more

Posted in Griechenland, Reisen | Tagged , , , , , , | Leave a comment

Mazedonien über Albanien nach Griechenland

Die nächsten 418 km vom Ohridsee in Mazedonien bei Struga benötigten wir einen vollen Arbeitstag von etwas mehr als 8 Stunden um nach Griechenland in die Nähe von Volos zu gelangen.

Vier nicht immer einfache Grenzkontrollen waren zu passieren. Ausreise Mazedonien, Einreise Albanien, Ausreise Albanien und Einreise Griechenland. Ausser Griechenland ernten wir immer am Schluss der Kontrollle nur ein einfaches TSCHAU!

read more

Posted in Albanien, Albanien - Reiseberichte, Griechenland, Mazedonien, Reisen | Tagged , , , , , | Leave a comment

Camping „Sunrise“ und Hotel in Struga

Heute wollen wir etwas über den Familienbetrieb des Campings „SUNRISE“ in Struga und des täglichen Lebens in Mazedonien berichten.

Mazedonien hat eine der schwächsten Volkswirtschaften Europas und befindet sich in einem Transformationsprozess, sowohl wirtschaftlich als auch politisch. Das Land hat mit hohen Arbeitslosenzahlen und einer schwachen Infrastruktur sowie fehlenden Investitionen zu kämpfen.

read more

Posted in --Mazedonien Reiseberichte, Mazedonien, Reisen | Tagged , , , , , , , | 2 Comments

Der Ohrid-See in Mazedonien – Langzeitsee

Der Ohridsee mazedonisch Ohridsko Ezero, albanisch Liqeni i Ohrit, selten auch Liqeni i Pogradecit) ist der zweitgrösste See der Balkanhalbinsel sowie einer der ältesten der Erde. Er befindet sich im Südwesten Mazedoniens, dessen grösstes Gewässer er ist, beziehungsweise im Osten Albaniens.

Der Wasserspiegel liegt 695 m ü. A. Der Ohridsee hat eine maximale Tiefe von 288 Metern. Seine Fläche wird in Mazedonien mit 349 Quadratkilometern angegeben, während amtliche albanische Quellen sogar von 362,6 Quadratkilometern sprechen und sich in der Literatur auch weitere Zahlen wie 358 Quadratkilometer finden. Der grössere Teil gehört zur Republik Mazedonien, der kleinere zur Republik Albanien, wobei auch hier unterschiedliche Zahlen vorliegen. Am mazedonischen Ufer sind Ohrid und Struga die wichtigsten Städte, am albanischen ist es Pogradec. Insgesamt leben mehr als 200.000 Menschen rund um den See.

read more

Posted in Mazedonien, Reisen | Tagged , , , , , | Leave a comment

Von Tirana nach dem Ohrid-See in Mazedonien

Die Einwohnerzahl Tiranas dürfte sich seit 1991 – dem Jahr des Sturzes der kommunistischen Regierung – mehr als verdoppelt haben. Heute dürfte diese Zahl bei rund einer Million liegen. Im Moment verlassen wir diesen Stadteil Tirana-Sauk und das Hotel Baron mit der Zahlung von Lek 3950.- für 2 Tage. Einkaufen, Wasser Toiletten-Entleerung und Wechselstube alles in aller nächster Umgebung im oder um das Hotel.

Die Autobahn Richtung Ohridsee, alles findet unser Navi doch dann ist auch dieses Teilstück wieder zu Ende. Eine 6 m breite Teerstrasse E852 oder SH3 führt uns durch Dörfer und immer wieder mal sehen wir Bauarbeiten an einer neuen Strasse. Eine Autobahn kann es nicht sein obwohl ein grüner Wegweiser hinunter nach „Elbasan“ führen soll.

read more

Posted in --Mazedonien Reiseberichte, Mazedonien, Reisen | Tagged , , , , | Leave a comment

Von der Perle der Adria zum Baron von Tirana in Albanien

Kaum auf dem Parkplatz des Hotels Baron in Tirana angekommen, begrüssen uns zwei freundliche Concierge in englisch. Sie wollen nicht etwa unser Gepäck übernehmen sondern einfach nur zeigen, wo und wie wir unseren Camper am Besten parken, ans Stromnetz anschliessen, wo die Duschen sind (im 2. Stock des Hotels) und zudem wo es Frischwasser habe.

Die Fahrt bis Ulcinj verlief ausser einem Tankstop und einem weiteren Grenzübertritt völlig problemlos. Kaum hatten wir die Abzweigung nach Shkoder hinter uns, waren Baustellen der übelsten Art zwischen Kehricht, Umleitungen, Steinbruch bis Strasse wegen Bauarbeiten auf unbestimmte Zeit geschlossen alles vorhanden. Dass damit Reifen- oder andere Pannen trotz vorsichtiger Fahrweise auf der 315 km Fahrstrecke fast normal war feststellbar.

read more

Posted in Albanien, Albanien - Reiseberichte, Albanien Reisetips, Reisen | Tagged , | Leave a comment

Von Sibenik nach Dubrovnik (die Perle der Adria)

Nach einem Einkauf bei Lidl ausgangs des Dorfteils von Sibenik kauft Heidy noch für Kuna 322.- (Fr 54.-) allerlei Gemüse und Früchte sowie schönes Schweinsfilet ein. Schliesslich soll man ja nicht partout immmer nur von Gemüse leben!
Für die drei Nächte bezahlten wir Kuna 755.- was etwas über Fr 43.- pro Tag für den Comfortplatz bedeutete.

Dann geht es schnurstraks zur Autobahn hoch über der Stadt Richtung Split und weiter bis nach Ploce wo wir Kuna 117.- für die 195 km Autobahn bezahlten.
read more

Posted in Kroatien, Kroatien Reiseberichte, Reisen, Reisetipps Kroation | Tagged , , , , | Leave a comment

Von den Plitwizersee-Bären nach Sibenik an die blaue Adria

Die ganze Nacht regnete es teilweise immer wieder. Gut so, denn ich muss den Dreck- und Schweiss von gestern noch schrubben. In der neuen und grossen Dusche im CP Korana läuft viel Wasser, warm bis sehr heiss den Rücken runter. Da wäre doch die Putzfrau gerade richtig, auch bei mir noch den überflüssigen Dreck mit ihrem Schrupper zu beseitigen.

Doch heute mach ich alles selber. Kein Muskelkater und nichts tut mir weh! Ich bin eben zwäg – wie immer? hä hä hä!

read more

Posted in Kroatien, Kroatien Reiseberichte, Reisen | Tagged , , , , | Leave a comment

Plitwitzerseen mit Gratisbus aus dem CP Korana

Heute Auffahrtag sind wir wiederum um 06.00 Uhr afgestandenn, nachdem wir gestern von Gemona/Tolezza aus über Triest – Ljubliana bis hierher gefahren sind. In einem gedruckten Mail von Karl H aus dem Jahre 2010 (29. März) hat er uns alle seine Campingplätze in Kroatien mit Bewertungen aufgelistet.

Darunter ebenfalls den Korana in Rakovica welcher er als gut bezeichnete.

read more

Posted in Italien, Kroatien, Reisen, Slowenien | Tagged , , , , , | Leave a comment

Ruhetag in Gemona

Gestern abend haben wir hier Im Camping AI Pioppi in Gemona mit zwei Pizzas mit Salat plus einem Viertele Rotwein den warmen Abend genossen. Ein schweizer Nest mit www.kanotouren.ch mit SG, TG, und Bernern übernachteten alle um uns herum in Zelten. Daneben war noch ein Zürcher Pärchen mit einem selbst ausgebauten Ducato Kastenwagen ebenfalls hier.

Alle Schweizer waren in der Nacht ruhig. Vielleicht weil alle vorzüglich gegessen und getrunken hatten. Innerhalb unsere Zeit mit langsamen gratis Wifi brachte aber nicht das Erhoffte.

read more

Posted in Internet, Italien, Italien Reiseberichte, Reisen | Tagged , | Leave a comment

Cortino d’Ampezzo-Bellono über Mauriapass nach Telozza

Heute sind wir über den Mariopass 1’295 müM hierher nach Tollezo gefahren. Wiederum um 0600 Uhr Tagwache aber erst um 0900 Uhr den Camping Olympia verlassen.
read more

Posted in Italien, Italien Reiseberichte, Reisen | Leave a comment

Cortino d’Ampezzo, Belone Italien

Sellapass-Strasse

Die heutige Fahrt geht von Müstair bis Cortina d’Ampezzo, Bellono. Zwischenstop im Camping Cannazei: WEGENZU GESCHLOSSEN?

Unser acht-Stunden Arbeitsalltag „Reisen“ beginnt heute wiederum um 0800 Uhr. Aufstehen um 0600, darnach frühstücken, Toilette und uns entleeren. Reise vorbereiten. Und so weiter, genau so wie früher: Doch halt; Heute ohne bezahlte Ferien und erst noch freiwillig!

Meine heutige Arbeit besteht im durchfahren von grossen Städten wie Bozen, Umleitungen von Tunnels in Weidbruck (Prozession) überwinden von fantastischen Pässen wie Sella, 2213, Pordoi, 2239 und Fazarego 2105 müM.

read more

Posted in Italien, Italien Reiseberichte, Reisen | Leave a comment

Fahrt von Winterberg durch und über die Berge

Heute Samstag verlassen wir um 0800 Uhr unser Heim vollgepackt mit ALLERLEI und noch MEHR Richtung Zürcheroberland mit Zwischenziel Galgenen.

Guten Tag Emil

Am blumigen Weg treffen wir kurz vor neun Uhr unsere Freunde Ruth und Emil wo wir einerseits Hansen’s Schloss zur Aufbewahrung und Weiterleitung überbringen und andererseits zwei neue „Zoggeli“ den Besitzer wechseln.

Zehn Minuten später sind wir schon wieder in der Linthebene unterwegs Richtung Zernez. Unser Camper galoppiert im 4. Gang zügig das Prätigau aufwärts und selbst Fordlieferwagen vermögen unserem Tempo nicht zu folgen. Die Autokolonne vor dem Vereinatunnel ist lang doch rechts hat es neu eine mit Camper bezeichnete Spur welche wir freudig benützen dürfen. Ein Berner Camper stoppt unser Tempo noch etwas doch als er uns mit dem ZH Schild sieht, fährt er sofort los. Wir folgen ihm natürlich wie immer völlig unauffällig.
read more

Posted in Allgemein | Tagged , , , , , | Leave a comment

Salt Fiber neu für Fr. 49.95 auch mit Festnetz!

Salt Fiber für Fr. 49.95/monatlich (Fr 39.95 als Kunde) können sie neu auch als Festnetz Kunde mit einem Triple oder Quaddruple Angebot im Salt Fiber im Internet mit 10 Gbit/s surfen. Ob diese Spitzengeschwindigkeit in der Praxis je erreicht wird, ist selbst mit dem speziell entwickelten Glasfaser-Router fraglich?

Neben der Glasfasertechnologie steht das TV Angebot im Zentrum. Als Empfangsbox stellt Salt den Apple TV samt eigener Firmware zur Verfügung. Das Angebot umfasst rund 300 TV-Sender, davon die Hälfte davon als HD und einige sogar als 4 K.
read more

Posted in Internet, Unterha... -Elektronik | Leave a comment

Die Vollgeldinitiative will den Einfluss der Banken einschränken!

Am 10. Juni 2018 dürfen wir über die Vollgeld-Initiative abstimmen. Aber was ist eigentlich Vollgeld und was Buchgeld auch Giralgeld genannt? Warum haben einzelne Bürger immer mehr und andere immer weniger davon?

Heute liegt der Anteil von Banken oder Buchgeld bei satten 86 %. Nur noch 14 Prozent sind echtes, von der SNB geschöpftes Vollgeld.

Warum läuft das Geld aus dem Ruder?
read more

Posted in Geld, Geschichte | Tagged , , , , , , , , , , | 1 Comment