2010 Norwegen

Norwegen-Reise im Juni 2010 mit Markus und Brigitte

mark-brigitte

Alle Reiseberichte

Detaillierte Reiseberichte aus Norwegen

Alle Reisetips

Reisetips aus der Praxis für Norwegen

Norwegen 2010

 

Reise vom Samstag, 5. Juni bis Montag, 28. Juni 2010

Nach einer langen Vorbereitungszeit wird unser diesjähriger Traum bald wahr werden – Norwegen erwartet uns im Jahre 2010 das Zweite Mail.
Wir – das sind Brigitte und Markus aus der Nähe von Zürich.

 

Unser neues Reisemobil: Bürstner IXEO it 664ixeo-innen

 

 

norwegenkarte

Abfahrt am Samstag, 5.6.2010 in aller Frühe, so 0300 Uhr dann dieselbe Strecke hoch via Stuttgart – Kassel – Hannover – Hamburg nach Büsum.
Am nächsten Tag weiter nach Skiveren, am Montag mit der Fähre von Hirtshals nach Kristiansand, dann alles der RV9 folgendes gerade aus in Richtung Norden bis Bjorgan, westlich ins Bergsdalen, die Hochgebirgsstrasse (hoffentlich ist sie schon offen) nach Lysebotn. (1-2 Tage)
Mit der Fähre nach Jorpeland dann der RV 13 folgend via Sand bis Odda. Einige Tage in der Region Hardangerfjorden (2-3 Tage)
Dann weiter via Voss in die Region Sognefjorden/Jostedalbreen, wo wir auch einige Tage bleiben wollen. (4-6 Tage)
Dann auf der RV 55 über Jontunheimen nach Lom, weiter auf der RV15 in die Region Geirangerfjorden (2-3 Tage)
Von da aus weiter auf der RV 63 über den Trollvegen – Trollstigen nach Andalsnes. (Dies wird der nördlichste Punkt unserer diesjährigen Reise sein – ausser das Wetter wäre im südlichen Norwegen schlecht und nördlich besser. Dann würden wir vielleicht Molde / Alesund und noch Kristiansund miteinbeziehen.) Sonst geht es ab da nur noch südwärts via E136 nach Dombas dann auf die E6 via Lillehammer – Hamar via Oslo – Göteborg mit der Fähre nach Frederikshavn und dann wieder Autobahn, Autobahn und nochmals Autobahn zurück in die Schweiz. Ankunft vorgesehen Sonntag 27. oder Montag 28. Juni 2010.

 

Lukestar – white shade

2 Responses to 2010 Norwegen

  1. Thorsten Zilch says:

    Hallo Herr Meier,
    wir sind über Ihre Webseite gestolpert! Möglicherweise könnten Sie uns schnell weiterhelfen: Haben Sie eine Information für uns, wie lang Ihr Wohnmobil inklusive Fahrradträger ist? Wir müssen das für die Fährfahrt genau wissen, bekommen aber das Womo erst am Tag der Abholung. Wir wollten heute Abend schon einmal die Fährkarten buchen, und wissen nun nicht, was man dort realistisch angeben kann. Wir hätten gedacht „< 7 m, bis 3,5 t, plus 1 Meter" für den Träger. Passt das in etwa?

    Wir würden uns über eine rasche Antwort sehr freuen!
    Viele Grüß aus dem Ruhrgebiet,
    Thorsten Zilch

  2. muck says:

    Ja das passt! Wir wissen zwar, dass das Womo etwa 6.60 m lang ist und der Träger mitsamt Fahrrad einen guten Meter. Also mit etwa 8 Metern sind Sie auf der guten Seite.

    Viel Vergnügen wünscht Armin Meier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.