Archiv der Kategorie: Irland Reiseberichte

Heimfahrt mit Fähre, Zug und Autobahn!

Am Montag 1. Juli 2013 traten wir um 0700 Uhr unsere Heimreise von Irland durch sechs Länder, vier Uebernachtungen drei unterschiedlichen Verkehrsmitteln und zwei Zeitzonen an. Die Strecke von über 2‘000 km bzw. von etwa 1‘200 See- bzw.- Landmeilen beginnt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Irland, Irland Reiseberichte, Reisen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Moorstown Cahir, Apple Camping Farm nach Rosslare- Harbour

Heute Sonntag sind wir von Morstown Cahir über Waterford auf der N24 nach Wexford und schliesslich auf der N25 nach Rosslare Harbour gefahren. Die ungefähr 130 km auf mehrheitlich guten Strassen waren wie im Flug vorbei.

Veröffentlicht unter Irland, Irland Reiseberichte, Reisen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Rock of Cashel

Laut Ueberlieferung taufte der Heilige Patrick die Enkel von Conall Corc in Cashel. Es wird berichtet, dass sich während der Taufe der spitz zulaufende Bischofsstab des heiligen Mannes in den Fuss von Oengus bohrte, der dies im Glauben, dass es sich um einen wichtigen Teil der Zeremonie handelte, schweigend ertrug. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Irland, Irland Reiseberichte, Reisen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Cork, Skibbereen und Cahir

Die Einheimischen nennen die Handelsstation der Wikinger gern „Rebel City“, weil irische Freiheitskämpfer hier immer wieder mit den Engländern kämpften. Das Nationale Monument am Grand Parade erinnert an die toten Patrioten. Ein Grossteil der Bausubstanz stammt aus dem 18. und 19. Jahrhundert. Auch die Hauptgeschäftsstrasse St. Patrik‘s Street, ein ehemaliger Kanal an dessen Haustreppen früher die Boote anlegten. Etwas älter ist der English Market an dem bereits seit 1610 Obst und Gemüse verkauft wird. Heute ist es aber eher ein Fisch- und Fleischmarkt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Irland, Irland Reiseberichte, Reisen | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Das Wetter in Irland – vor und nach dem Ring?

Alle Irländer reden vom Wetter – und doch keiner weiss was er damit meint! Als wir am letzten Mittwoch bei schönstem Wetter zur Mittagszeit auf dem Campingplatz von Glennross eintrafen, begrüsste uns die Platzwartin mit der Aussicht auf schönes Wetter. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Irland, Irland Reiseberichte, Reisen | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ring of Kerry

Nirgendwo sonst hat die Natur Irland mit einer solchen Ansammlung von Klippen, Halbinsel, Landzungen, Stränden und anderen Fotomotiven gesegnet wie hier!

Veröffentlicht unter Allgemein, Irland, Irland Reiseberichte, Reisen | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Halbinsel „DingIe“

Die Halbinsel Dingle liegt nördlich der besser bekannten Halbinsel Iveragh (Ring of Kerry) im Westen von Irland. Währendem Iveragh wegen seiner Landschaft und dem Ring of Kerry berühmt ist redet kaum jemand von der Halbinsel Dingle und vom Gallarus Oratorium.

Veröffentlicht unter Irland, Irland Reiseberichte, Reisen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ireland’s Shannon Region

Der Shannon (irisch: An tSionainn, An tSionna) ist mit etwa 370 Kilometern der längste und wasserreichste Fluss Irlands. Sein Einzugsgebiet umfasst rund 15.700 Quadratkilometer. Knapp 250 Kilometer des Flusslaufs sind schiffbar.

Veröffentlicht unter Irland, Irland Reiseberichte, Reisen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Sturm am Atlantik

Bereits auf Achill Island hat sich der Sturm angekündigt. Der Barometer an meiner Casio Pro Trek Uhr schnellte auf Meereshöhe von minus 130 Meter Tiefe auf plus 150 Höhe hinauf. Heute ist Montag und schon in der Nacht sind einzelne … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Irland, Irland Reiseberichte, Reisen | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Von der Irischen See zum Atlantik

Wenige Kilometer südlich der nordirischen Grenze und östlich von Dundalk bei Gyles Quay fahren wir in vier Etappen immer westlich bis auf zu „Achill Island“. Die Fahrt mit mehrmaliger Grenzquerung mit Nordirland ist gekennzeichnet durch den Wechsel der Schilder „Höchstgeschwindigkeit“. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Irland, Irland Reiseberichte, Reisen | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Newgrange: Die Ganggräber im „Bru Na Boinne-Tal“

Bru Na Boinne liegt etwa acht Kilometer landeinwärts von Drogheda und bezeichnet ein Gebiet reich an archäologischen Funden zu denen Newgrange, Knowth und Dowth gehören.

Veröffentlicht unter Geschichte, Irland, Irland Reiseberichte, Reisen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Hauptstadt Dublin

Heute Montag wollen wir in die Stadt Dublin fahren. Natürlich mit dem OeV. Für Euro 11.- kaufen wir eine Familienkarte für 2 Erwachsene mit Kindern die man beim Einstieg in den Bus berührungslos stempeln soll. Die Fahrt dauert über den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Irland, Irland Reiseberichte | Hinterlasse einen Kommentar

Reise von Winterberg/ZH – Rotterdam – Hull – Hollyhead – Dublin/IRL

Nach tagelangen Regenfällen (wie aus Kübel) verlassen wir am Mittwoch um 0600 Uhr Winterberg. Natürlich ebenfalls bei Regen. Der Kilomterzähler zeigt knapp über 14‘000: Bei der Einmündung der A4 in die A1 stehen sie bereits in Richtung Zürich kilometerweit. Etwa … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Irland, Irland Reiseberichte | Hinterlasse einen Kommentar