Zusammenfassung: Tipp und Tricks zu Kosten/Finanzen unserer Nordlandreise 2016

Bei unserer 39tägigen Reise durch 10 Staaten legten wir insgesamt 7‘110 Strassenkilometer zurück. Dabei bewegten sich die Dieselpreise mit Fr. 1.44 in der Schweiz (teuer) und mit Euro-Cents 88 in Kaunas/Litauen am billigsten. Insgesamt kostete uns der Treibstoff Fr. 850.- was bei einem Durchschnitt von 10 Lt pro 100 km Kosten im Schnitt von Fr. 1.20 pro Liter Diesel ergibt. Die Schweiz ist also auch in Sachen Abgaben auf Treibstoffen in Europa absolute Spitze, trotz einer günstigen MwST von 8 %.

An 23 Tagen legten wir auf unserer Reise im Tages-Schnitt etwa 300 km zurück, wobei die längste Etappe diejenige von Göppingen nach Frederikshavn /DK von 799 km war. Die Strecke von Potznan /Polen nach Hause (1‘119 km) unterteilten wir gleichmässig auf zwei Tage was wischen 5 und 700 km ergab.
read more

Posted in Dänemark, Estland, Finnland, Lettland, Norwegen, Norwegen Reisetips, Polen / Poska, Reisen, Schweden, Schweiz | Leave a comment

Tallinna oder Reval /EST – Pärnu /EST

Die 130 km südlich von Tallinna und Reval gelegene Sommerhauptstadt Pärnu suchten wir für einen grösseren Zwischenstopp aus. Doch es sollte anders kommen.

Doch der Camping Konse Motel am Pärno River liegend war heillos überfüllt. Zudem würde heute noch eine Gruppe erwartet für die erst noch Platz geschaffen werden müsse. Darnach verschwand die Receptionistin und war nicht mehr zu sehen und zu sprechen. Auch für andere Angestellte nicht mehr. Wie wir feststellten, ist dies bei weiteren Camping das gleiche vorgehen üblich in Estland. Schnell und klar Abschiebe, das gibt weniger Arbeit.
read more

Posted in Estland, Reisen | Leave a comment

Helsinki/FIN – Tallinna oder Reval /Estland

Mit der Finlandia Fähre der Eckerö-Line sind wir heute Freitag bei wunderbarem Wetter aber ordentlichem Wind von Helsinki nach Tallinna getuckert. In 2 ¼ Stunden schafft die Finnlandia die 80 km über den baltischen Meerbusen ab dem Hafen Länsisatama (Westhafen) auch bei stürmischem Wind. Die Fahrt mit dem Camper über die Eteläesplanada, dem Marktgeschehen am Hafen und dem Bahnhof mit Kopfsteinpflaster, also quasi mitten durch die Stadt war nochmals eindrucksvoll. Dieses Mal aber aus der Sicht des Autofahrers.

Schon gestern haben wir unsere Bekannten Edith und Ruedi auf dem Camping Rastila begrüssen und heute endgültig ade sagen dürfen. Sie sind ebenfalls auf dem Heimweg und verlassen mit der Fähre Finnland am gleichen Tag mit Ziel Travemünde.
read more

Posted in Estland, Finnland, Finnland Reiseberichte, Reisen | Tagged , , | Leave a comment