Navarino – die Würfel fallen für Griechenland!

Das osmanische Reich der Türken hatten nach 1’500 Jahren Machtausübung in halb Europa viele Feinde. Selbst Katharina die Zweite von Russland führte 1769-1774 Krieg gegen das osmanische Reich und unterstützte die griechischen Freiheitskämpfer unter Orlow die jedoch von den Osmanen wieder abgewendet wurde.

read more

Posted in Griechenland, Politik, Reisen | Tagged , , , , , | Leave a comment

1918 stand die Schweiz am Rande eines Bürgerkriegs

Hohe Teuerung, tiefe Löhne, knappe Lebensmittel: Durch den Ersten Weltkrieg gerät die Arbeiterschaft in bittere Not. Im Landesstreik 1918 wehrt sich die Linke lautstark gegen die offenkundige Benachteiligung – und fordert das Bürgertum heraus, bis der Konflikt eskaliert.

Truppen 1918 am Weisenhausplatz

Im Februar 1918 wurde als Bindeglied zwischen der Partei und den Gewerkschaften das Oltener Aktionskomitee gegründet, dessen Präsidium Robert Grimm übernahm. Primäres Ziel des Aktionskomitees war zunächst die Bekämpfung einer vom Bundesrat geplanten Zivildienstpflicht für alle 14 bis 60-jährigen, bald traten indessen andere Themen in den Vordergrund.

read more

Posted in Geschichte, Politik, Schweiz | Tagged , , | Leave a comment

«Pro Service Public» und die Post!

In der Volksabstimmung «Pro Service Public» dessen Initiative vom Schweizer Volk am 5. Juni 2016 hoch abgelehnt wurde hatte von allem Anfang an einen schweren Stand. Schon das Parlament liess sich von Bundesrätin Doris Leuthard dahingehend informieren, dass die Initiative das Ziel gar nie erreichen würde. Das Gegenteil sei der Fall, sie würde den Service Public gar behindern. Die Parlamentarier stimmten alle dagegen!

VOLG-PostEinzig der Kanton Jura mit einem Ja-Anteil von 41 % zeigte immerhin, dass es doch nicht überall und in jedem Bereich zum Besten steht. Auch meine persönlichen Erfahrungen ergaben insgesamt eher einen negativen Befund. Der rasante Abbau an Poststellen und den Versuch mit Kiosk-Artikeln das Geschäft der Post zu beleben hatte keinen langen Atem.
read more

Posted in Alltag, Geld, Geschichte, Internet, Politik, Schweiz | Tagged , , , | Leave a comment

Braucht Europa mehr Demokratie oder einfach nur einen grösseren Glauben an die Zukunft?

Hans-Werner Sinn und Yanis Varoufakis meinen, dass längerfristig nur die Gründung eines europäischen Bundesstaates mehr Demokratie in die Europäischen Gemeinschaft bringen könnte. Der scheidende Leiter des Müncher Ifo-Institutes Sinn ist 68-jährig und ein überzeugter Sozialdemokrat wohingegen der 1961 geborene Professor für Ökonomie Yanis Varoufakis Marxist und bekennender Spieler ist.

Vor einem Jahr ist Yanis Varoufakis mit einem lauten Knall auf die politische Bühne von Griechenland als Finanzminister getreten und im Juli 2015 wieder klanglos in der Versenkung verschwunden. Nun versucht er auf andere Art und Weise seine Reformideen für Europa an den Mann, bzw. die Frau zu bringen.
read more

Posted in Geschichte, Griechenland, Politik | Tagged , , , , , , , , , | Leave a comment

Europa wird untergehen – oder flexibler werden?

Der deutsche Politologe Herfried Münkler sieht eine mögliche Rettung von Europa nur durch die Bildung einer Kern-EU umgeben von Ringen assoziierter Staaten. Er will damit den wachsenden Fliehkräften entgegenwirken und damit Europa flexibler machen.

Wenn osteuropäische Regierungschef sich immer weiter von der Demokratie entfernen und Endsolidarisieren und keine Muslime als Flüchtlinge aufnehmen wollen, dann haben sie längst vergessen, dass auch sie selbst im Jahre 1956 nach einem Volksaufstand in Ungarn zu tausenden fliehen mussten um beispielsweise in der Schweiz ein neues zu Hause zu suchen.


read more

Posted in Geschichte, Politik | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a comment

Fahrzeug-Prüfbericht der Sicherheitsdirektion des Kanton Zürich

Am Donnerstag, 5. November 2015 war die periodische Nachprüfung meines selbst importierten Campers der Marke Fiat/Adria Compact SL nach 4 Jahren und 6 Monaten beim Strassenverkehrsamt in Winterthur fällig.

Adria Compact SL

Adria Compact SL

Weil die hintere, seitliche LED-Lampe nicht mehr leuchtete, musste ich bei meinem Fiat-Professional Händler eine Neue montieren lassen. Eine Originalleuchte hatte er gerade nicht zur Hand, weshalb er eine gleichartige mit einem weissen Rahmen montierte. Selbstverständlich werde er Eine bestellen und dann montieren. Dafür bezahlte ich Herrn Kägi Fr. 40.- bar auf die Hand.

Übrigens, diese LED-Leuchte ist mit einer Printplatine versehen weshalb immer die gesamte Leuchte ausgewechselt werden muss. Sie wird denn auch von der Zweiten Batterie betrieben und gehört zum Stromkreis von ADRIA und nicht zu Fiat. Dies trifft übrigens für alle Beleuchtungen des Camper-Aufbaus zu. Bei Teilintegrierten sind nur die Beleuchtungen des Fiat Teils (Fahrerkabine) am Stromkreis der Fahrzeug-Batterie angeschlossen.
read more

Posted in Alltag, Camper-Technik, Politik, Schweiz | Tagged , , , , , , , , | Leave a comment

Spontanes Gespräch mit einer Einheimischen aus Zernez

An einem Montag anfangs September 2015 sind wir auf unserem stündigen AHV-Rundgang zum Sendeturm in Zernez und wieder zurück zum Camping. An diesem wunderschönen Engadinertag marschieren wir oberhalb des Kirchturm‘s am Ende unseres Rundgangs abwärts Richtung Dorf und genau hier kommt uns eine ältere, einheimische Dame entgegen welche freundlich mit uns das Gespräch sucht.

Nach einem kurzen „Allegra“ bzw. „Bundi“ deutet die ältere Dame auf einen Busch am Wegesrand hin und meint: „diese roten Beeren nennt man Engadiner-Trauben. Eingelegt in Honig sind sie eine feine Köstlichkeit.“

ZFensterladenDann schweift sie ab auf ihre persönliche Familiengeschichte und auf ihren Sohn welcher zwar an der nördlichen Grenze zur Schweiz wohne aber trotzdem den Weg zu ihr nach Zernez finde wo er gerade am letzten Wochenende nicht nur mit heissem Dampf einen Teil ihrer Fensterläden gereinigt habe sondern auch mit dunkelgrünen Farbe gestrichen hätte. Dabei zeigt sie auf meine grünen Hosenträger und meint: “Vielleicht noch etwas dunkelgrüner!“
read more

Posted in Alltag, Deutschland, Politik, Türkei | Tagged , , , , , , , , , , , , | Leave a comment

GREXIT Ja oder Nein – oder etwa doch?

Der Entscheid des Austritt aus der Währungs-Union will die griechische Regierung nicht selbst bestimmen. Beim Referendum vom 6.7.2015 mit einer unklaren Fragestellung soll das Volk zu ihrem Bankrott selbst Ja-sagen können?

Tut sie das nicht, trägt das Volk auch dann die Schuld wenn sie anders entschieden hätte. Die Regierung wäscht derweil ihre Hände mit ihrer desolaten und spielerischen Politik in Unschuld. Bis zum Referendum bleiben alle GR-Banken geschlossen. Von Morgen Dienstag an ist Griechenland offiziell Pleite. Dem Volk wird täglich noch etwa Euro 60.- zugestanden und sollten die Banken dann am 6. Juli wieder öffnen gibt’s – wenn überhaupt – nur noch Drachmen?
read more

Posted in Geld, Griechenland, Politik | Tagged , , | Leave a comment

Türkei: Schwerer Rückschlag für Erdogan

In der Türkei verpasste die islamisch-konservative Partei AKP die angestrebte Zweidrittelmehrheit bei den Wahlen von gestern deutlich. Damit ist die Alleinherrschaft des Präsidenten vorerst gescheitert und Recep Tayyip Erdogan muss erstmals zusammen mit einem Koalitionspartner eine Regierung bilden.

Präsidend Erdogan und sein Palast 2014

Präsidend Erdogan und sein Palast 2014

Ohne gemässigte und integrierende Regierung mit einem Präsidenten besteht die Gefahr, dass die Türkei an den immensen Unterschieden zwischen einer modernen, jungen Stadt- sowie der eher konservativen Landbevölkerung zerbricht. Leider zeigt Herr Erdogan anderweitig bereits die Züge eines totalitären und machtbesessenen Autokraten à la Putin.
read more

Posted in Politik, Türkei | Tagged , , , , , , , | Leave a comment

Griechische Tragödie und untaugliche EU-Gesetze?

Der Freistaat Puerto Rico ist eines der US-amerikanischen Aussengebiete und wird wirtschaftlich von den Amerikanern unterstützt. Die Karibikinsel gilt auch als 51. Bundesstaat Amerikas – losgelöst vom Wirtschaftsgang in den anderen 50 Staaten – spitzt sich in Puerto Rico jedoch eine dramatische Krise zu. Die Wirtschaft stagniert, die Staatsschulden wachsen, die Gläubiger verlieren langsam die Geduld.

Porto Rico

Porto Rico

Puerto Rico kann getrost als Griechenland der USA genannt werden. Hüben wie drüben sind die Treiber der Krise bereits seit Jahren bekannt, wurden aber lange vernachlässigt. Die Parallelen zwischen dem US-Hinterhof und dem Euroschlusslicht sind in der Tat augenfällig.
read more

Posted in Geld, Griechenland, Politik | Tagged , , , , , , | Leave a comment

Europa in der Krise?

Griechenland droht der Staatsbankrott. Das Land braucht dringend neue Milliarden von seinen Euro-Partnern und gleichzeitig sind in der ostukrainischen Stadt Debalzewo bis zu 8000 reguläre ukrainische Soldaten von russischen Separatisten eingeschlossen.

Vladimir_PutinWladimir Putin ruft nun die regulären ukrainischen Soldaten zur Aufgabe auf. „Selbstverständlich“ gingen seine russischen Rebellen davon aus, dass die ukrainischen Soldaten ihre Waffen niederlegten und zwar bevor die vereinbarte Waffenruhe ab Sonntag in Kraft treten werde.


read more

Posted in Deutschland, Griechenland, Politik | Tagged | Leave a comment

Realisierung Glasfasererschliessung FTTH für alle Gebäude in der Gemeinde Lindau

Anfangs November 2014 flatterte ein Vertrag der Swisscom über die beiden Teilbereiche „Gebäude-Erschliessung“ und „Steigzonen-Erschliessung“ ins Haus. „Wir würden uns freuen, ihre Liegenschaft an das Netz der Zukunft anzuschliessen.“ endet der Begleitbrief des Beraters – Glasfasererschliessung der Swisscom.

LindauWarum geht es eigentlich? Am 24. November 2013 stimmte die Gemeinde auf Antrag des Gemeinderats über einen Kredit von 3.5 Mio Franken für das Projekt Glasfasernetz ab. Knapp 60 % der Stimmberechtigten waren mit einem Zufallsmehr von 26 Stimmen für das Glasfasernetz. Pro Stimmberechtigten ergibt dies immerhin einen Betrag von etwa Fr. 1‘056.- Steuerfranken .

Unser gemeindeeigenes EW hätte zwar aus eigenem Bedürfnis das Glasfasernetz gebaut und dafür etwa 1 Mio Franken aus dem Gewinnvortrag des Werkes beigesteuert. Mindestens ein Gemeinderat möchte letztendlich aber doch von Steuergeldern profitieren. Die Fr. 2.4 Mio aus dem Gewinnvortrag bleiben also weiterhin in der Kasse des EW.
read more

Posted in Geld, Internet, Politik, Unterha... -Elektronik | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a comment

Trotz Krise und Kriegen: Die Gründe, warum der Ölpreis sinkt!

Im Irak zerfällt der Staat, in Israel und dem Gaza-Streifen fallen die Bomben, und zwischen Russland und der EU droht ein Wirtschaftskrieg. Die Ölpreise sinken seit Monaten, zuletzt sind sie unter 82 Dollar gefallen. Wie passt das zusammen?

Am globalen Rohstoffmarkt spielt offenbar dieser Tage die Welt verrückt. Während früher nur beim Verdacht es könnte ein Krieg ausbrechen die Ölpreise stiegen ist heute das Gegenteil zu beobachten.

Die US-Sorte WTI und das Rohöl der Opec-Staaten kosten schon jetzt weniger als 79 Dollar pro Barrel (159 Liter). Und die für die Märkte so wichtige Nordseesorte Brent ist kurz davor, diese Marke zu unterschreiten. Mitte Juni kostete ein Barrel Brent noch fast 114 Dollar. Auf den ersten Blick erscheint die Entwicklung paradox. Tatsächlich gibt es jedoch gute Gründe für sie.
read more

Posted in Alltag, Geld, Politik | Tagged , , , , , , , , , | Leave a comment

Wildwest im Bergdorf Preda

Das Dorf wirkt, als wäre es durch die Hand eines Modelleisenbahnfans mit Hang zur Nostalgie erschaffen worden. Ein schmuckes Bahnwärterhäuschen steht vor der Tunnelröhre, Chalets und ein paar Tannen sind locker in den Hang gesetzt, dahinter stechen Bergspitzen in die Wolken. In seiner Liebe zum Detail hat der Eisenbähnler ein kleines Schild ans Bahnhofsgebäude geklebt: «Schlittelvermietung».

Sara-Sutter-Balzer-JosephVor ein paar Wochen aber sind die Bagger ins Idyll eingefallen und bauen das Feriendorf nun dröhnend zu einem Installationsplatz um. In einem Jahr werden die ganz grossen Maschinen auffahren – Raupenbagger, Schaufellader oder Bohrjumbos, die in ihren Krakenarmen Bohrer so gross wie Baumstämme halten und damit Löcher für Sprengsätze in den Berg treiben. Bis zu 200 Arbeiter werden hier in den nächsten Jahren den zweiten Albulabahntunnel bauen.
read more

Posted in Alltag, Geschichte, Politik, Reisen, Schweiz, Verkehr | Tagged , , , , , , , | Leave a comment

5. Juni 1880: Reisende wurden umgeleitet?

Strassenwärter Bergamin meldete heute Vormittag 8 Uhr 25 telegrafisch nach Chur: „Strasse vor der Gallerie bei „Passmal“ aufgefüllt. Verkehr für 2 Tage unterbrochen.

Zehn Jahre danach – also 1890 wieder: „Im Schyn wurde die Strasse von einer Rüfe verschüttet. Die Post musste an der betreffenden Stelle unter strömendem Regen ziemlich lange warten bis die Strasse wieder fahrbar war!“
read more

Posted in Alltag, Familien-Geschichten, Geschichte der Schweiz, Politik, Schweiz, Verkehr | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a comment

Bundespräsident und OSZE Vorsitzender Didier (Eric) Burkhalter zum Nationalfeiertag

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit

EU Freizügigkeitsabkommen notfalls kündigen?

Didier_BurkhalterDidier Burkhalter ist der Ansicht, dass die Antwort der EU-Aussenbeauftragten Catherine Ashton es zulässt, eine Lösung zu finden. Im Falle der Uneinigkeit müsse die Schweiz Brüssel aber deutlich zu verstehen geben, dass die Migration Priorität habe.

read more

Posted in Geschichte, Politik, Schweiz | Tagged , , , , | Leave a comment

Ist die SVP eine faschistische Partei?

Nach wikipedia wird der Begriff Faschismus historisch über das italienische Substantiv Fascismo auf die „fasci di combattimento“ zurückgeführt: jene „Kampfbünde“, die Mussolini im März 1919 gründete.

MACHTUEBERNAHME, MARSCH, AUF, ROM, FASCHISMUS, PUTSCH, DUCEAuch in der Schweiz formierten sich vor allem nach 1933 verschiedene Gruppierungen welche man als faschistisch bezeichnen könnte. Die einflussreichste Partei war dabei die Nationale Front (NF). Berüchtigt und bekannt ist die Eingabe der Zweihundert von 1940 – ein Schreiben von 173 Personen aus dem rechtsbürgerlichen Lager an den Bundesrat, in dem eine verstärkte Kooperation mit Deutschland – vor allem im Bereich der Presse – gefordert wurde. Andere Kräfte konnten durch ihr starkes Engagement – vor allem um General Guisan – die Schweiz je in die Nähe zu bringen die Demokratie letztendlich aufzugeben.

read more

Posted in Geschichte, Politik, Schweiz | Tagged , , , | Leave a comment

Unsere Politik am Gängelband der Wirtschaft

In der neoliberalen Schweiz hängt die Politik je länger je mehr am Gängelband unserer Wirtschaft. Unsere vom Volk oder Parlament gewählten Politiker werden direkt von den Interessenvertretern der Wirtschaft gelenkt und können kaum noch agieren sondern immer nur reagieren.

Bereits Alfred Escher – der heimliche König der Schweiz – erkannte nach 1850, dass die noch junge Schweiz eine viel stärkere Regierung brauche. Kaum 30jährig wurde der Jurist damals in höchste Ämter gewählt. Er wurde Staatsschreiber, Nationalrat und später Zürcher Regierungsrat.
read more

Posted in Alltag, Politik, Schweiz | Tagged , , , , , , , , , | Leave a comment

Ökobilanz: Bitte gesamte Wertschöpfungskette berücksichtigen!

Die Verkehrsabgabe im Kanton Zürich wird 2014 bei meinem Wohnmobil mit 1. Inverkehrssetzung 2011 (Abgasnorm E5) um 257 % teurer! Ist dies gerechtfertigt oder einfach nur Abzocke?

58 % der Stimmenden haben am 6. Juni 2012 ja zu einer „verursachergerechten und ökologisch orientierten Besteuerung“ gesagt. Nur, wo liegt hier der „ökologisch orientierte“ Aspekt, wenn praktisch alleine auf Grund des Gewichtes besteuert wird. Nicht die gefahrenen Kilometer sind massgebend und auch nicht die Umweltfreundlichkeit sondern alleine das (tote) Gewicht. Nur dank SVP und EDU kam es überhaupt zur Abstimmung und dass diese Parteien nicht einmal im Kanton Zürich ihre Argumente an den Wähler bringen konnten spricht nicht gerade für den Rückhalt dieser politischen Querdenker im Kanton.
read more

Posted in Alltag, Politik, Verkehr | Tagged , , , , , , , , , , , , , | 2 Comments

Seit 749 Jahren ist die Stadt Winterthur unabhängig

In der europäischen Geschichte wird die Epoche zwischen dem Ende der Antike und dem Beginn der Neuzeit (ca. 6. bis 15. Jahrhundert) als Mittelalter bezeichnet. Im Übergang von der Spätantike ins Frühmittelalter zerbrach die politische und kulturelle Einheit des durch die griechisch-römische Antike geprägten Mittelmeerraums. Während das Byzantinische Reich im Osten intakt blieb, ging das Westreich 476 unter. Es entstanden neue Staaten, bewohnt von romanischen, germanischen, slawischen und keltischen Völkern.

Während der antike Kernraum bereits christlich geprägt war, wurden im Mittelalter die übrigen paganen (heidnischen) Gebiete Europas christianisiert. Im Frühmittelalter bildete sich im Wesentlichen die politische Grundordnung späterer Zeiten heraus.
read more

Posted in Geschichte, Politik, Schweiz | Tagged , , , , , , , , , , | Leave a comment