Peter Balzer – Abschied und Dank

Heute Mittwoch, 1. August 2018 ist Peter Balzer-Cresta im achtzigsten Altersjahr friedlich eingeschlafen.
„Man sieht die Sonne langsam untergehen und erschrickt doch, wenn es plötzlich dunkel ist.“
(Franz Kafka)

Mit vielen Erinnerungen nehmen wir Abschied von unserem lieben Mann, Papi, Tat, Bruder, Schwager und Schwiegervater.

read more

Posted in Familien-Geschichten, Geschichte, Gesundheit | Leave a comment

Operation bilaterale indirekten Inguinalhernie – „Leistenbruch“

Um den Eintrittszeitpunkt um 6.45 Uhr wahrzunehmen, karrte mich Heidy am vergangenen Dienstag mit dem Auto in aller Hergottsfrühe ins Regionalspital Uster. Hier wurde ich mit dem Allernötigsten ausgerüstet und von einer “Hostesse“ in den Bettentrakt A Zimmer 110 geführt.

Mit meinem „Bilateralen indirekten Inguinalhernie, rechts grösser als links“ war ich wahrscheinlich nicht der Einzige der etwa 10 Eingerückten, operationswilligen Patienten, welche von ihrem Leiden befreit werden wollten.

Eine Viertelstunde später – versehen mit einem „Tanzbändel“ am rechten Handgelenk und umgestiegen auf das langsame Spitalbett geht die Weiterfahrt Richtung Operationsaal etwas weiter hinten, gleich neben der Aservatenkammer. Kaum habe ich die ominöse Pille geschluckt freute ich mich über die wärmende Decke aus der Kammer des Teufels. Unmittelbar darnach wurden all meine Träume und Hoffnungen ausgeschaltet. Während dieser Zeit muss also Herr Prof Dr. Gian A. Melcher an mir seine erfahrenen Hände angelegt haben und meine lädierte Bauchdecke eine endoskopische Netzplastik (TEEP bds) eingebaut haben.
read more

Posted in Alltag, Gesundheit, Schweiz | Tagged , , , , , , , , , | Leave a comment

Medizinische Schwachstelle beim Mann – Leistenbrüche

Die Leistenhernie ist neben dem Nabel-, Schenkel-, und Narbenbruch der häufigste Eingeweide-Bruch (med. als Hernie bezeichnet) beim Mann.

Dies liegt daran, dass die Bauchdecke aufgrund des Samenstranges eine relative Schwachstelle aufweist, durch die sich Bauchfett und Darm zwängen kann.

Bei einem Missverhältnis zwischen Bauchmuskulatur und Bauchinnendruck (Pressen, schwere Lasten, Übergewicht) ist das Risiko eines Leistenbruches stark erhöht. Akute Gefahr besteht, wenn es zu einer Einklemmung des Darms kommt. Männer sind davon weit häufiger als Frauen betroffen. Auf 9 Männer kommt 1 Frau.
read more

Posted in Gesundheit, Internet | Tagged , , , , | Leave a comment

NETATMO App: Stickstoffdioxid NO2 gemessen in µg/m³

Unter dem Begriff Stickoxide (NOx) werden Stickstoffdioxid (NO2) und Stickstoffmonoxid (NO) zusammengefasst. Sie entstehen beim Verbrennen von Brenn- und Treibstoffen, insbesondere bei hohen Verbrennungstemperaturen. Hauptquelle ist der Strassenverkehr.

Stickstoffdioxid – NO2 – ist ein rotbraunes, giftiges, stechend chlorähnlich riechendes Gas und kommt auch als Spurengas in der Atmosphäre (höchste Werte in Bodennähe) vor. Es wird in microgramm pro Kubikmeter Luft (µg/m³) als Feinstaub gemessen. Auch Blitze erhöhen den natürlichen Stickstoffdioxid-Gehalt der Atmosphäre.

Ein NO2-Messgerät zeigt den Wert in μg/m³ an, für die Partikelklassen PM 2.5 (<2,5μm) (PM steht für Particulate Matter) und PM 10 (<10μm). Die Messdauer kann zwischen 60 und 180 Sekunden in Intervallen von 10 Sekunden eingestellt oder manuell gesteuert werden.
read more

Posted in Alltag, Gesundheit, Natur, Verkehr | Tagged , , , , , , , , , , | 1 Comment

NETATMO: Luftqualität (CO2), Luftdruck (mb) und Luftfeuchtigkeit (in %)

Die meisten Menschen verbringen täglich viele Stunden (mehr als 20) in geschlossenen Räumen. Der Kohlendioxidgehalt der Luft (CO2-Gehalt) wird in Volumen -% bzw in ppm (parts per million) gemessen und ist der wichtigste Indikator für die Qualität der Luft.

Während die Wetterstation NETATMO in unserem Büro zu Hause vielfach über 1000 ppm CO2 anzeigt, das Wohnzimmer um die 500 ppm misst, kommt das Schlafzimmer besetzt mit 2 Personen in einer Nacht locker auf über 4’100 ppm CO2.

Kohlenstoffdioxid oder Kohlendioxid ist eine chemische Verbindung aus Kohlenstoff und Sauerstoff mit der Summenformel CO2, ein unbrennbares, saures, farb- und geruchloses Gas, das sich gut in Wasser löst.
read more

Posted in Erdgeschichte, Gesundheit | Tagged , , , , , , , , , , , | Leave a comment

Schnappfinger, Triggerfinger oder „Tendovaginitis stenosans“

Als Schnappfinger bezeichnet man eine Sehnenscheidenentzündung (Tendovaginitis stenosans) im Bereich der Beugesehnen der Hand. Andere Bezeichnungen sind „schnellender Finger“ (lat. Digitus saltans), Triggerfinger und Ringbandstenose.

beugesehne21Durch knötchenartige Verdickung kann die Beugesehne nicht mehr frei gleiten. Das behindert das Beugen oder Strecken des betroffenen Fingers.

Um den Schnappfinger zu operieren ist meist nur eine lokale Betäubung notwendig. Der Chirurg setzt einen kleinen Hautschnitt und spaltet dann das erste Ringband am betroffenen Finger in Längsachse. Des Weiteren wird er bei Bedarf entzündete Sehnengleitgewebe entfernen.
read more

Posted in Gesundheit | Tagged , , , , , , , | 1 Comment

„Erste Hilfe mit 144“ noch schneller!

Seit kurzem hat der Rettungsdienst ausserhalb der Stadt Winterthur in Kemptthal einen Zweig-Betrieb aufgenommen. Damit werden die Fahrzeiten zum Ereignisort für die Bewohner von Kemptthal, Effretikon, Winterberg und Umgebung wesentlich verkürzt.

Einsatz-ab-KempthalBei einem Notfall muss es schnell gehen. Schwebt eine Person in Lebensgefahr, zählt jede Minute. Bei 90 Prozent der Fälle sollten die Retter in spätestens 15 Minuten am Ereignisort sein. In einem Gebiet mit rund 200’000 Einwohnern und täglich zunehmendem Verkehr nicht immer einfach, meint der Leiter Markus Huggler vom Rettungsdienst Winterthur.
read more

Posted in Alltag, Geschichte, Gesundheit, Schweiz | Tagged , , , , , , , , , , , , , | Leave a comment

SAC-Jubiläum: 50-jährige Mitgliedschaft

Am 19. April 1863 gründeten 35 Herren in Olten den Schweizer Alpen-Club (S.A.C.). Zum 150. Jahrestag publiziert dieser das Jubiläums-Buch: „Helvetia Club – 150 Jahre Schweizer Alpen-Club S.A.C.“.

sac-jubi-50-12Bis im Jahr 1980 gingen Frauen und Männer in der Schweiz in Sachen Alpenclub (S.A.C.) getrennte Wege. Die Männer im S.A.C., die Frauen im Schweizerischen Frauen-Alpenclub (S.F.A.C.)

Bereits vor über 150 Jahren tauchte die sogenannte „Frauenfrage“ auf der Traktandenliste der Abgeordnetenversammlungen des SAC auf. Was die Herren 1879 nicht wissen konnten: Der Männer-Klub würde sich genau hundert Jahre lang alleine mit dieser Antwort auseinandersetzen müssen!
read more

Posted in Gesundheit, Schweiz, Sport | Tagged , , , , , , , , , | Leave a comment

Organisierte Kriminalität und tödliche Medizin?

Wer glaubt jede Pille oder jedes Medikament sei immer zum Wohle des Patienten, der irrt! Oder wussten sie beispielsweise, dass die dritthäufigste Todesursache genau von jenen Medikamenten stammen, welche Pharmafirmen in den höchsten Tönen loben!

Professor Peter C. Gøtzsche, geboren 1949 ist dänischer Medizinforscher und Direktor des Nordic Cochrane Centers am Rigshospitalet in Kopenhagen, Dänemark.

In seinem Buch von 2013 „Deadly Medicines and Organised Crim“ schreibt er, wie die Pharmaindustrie unser Gesundheitswesen korrumpiert! In seiner harten Sprache nennt er es Korruption wenn andere von Interressenkonflikten reden und von Lügen anstelle von zurückgehaltenen Daten.
read more

Posted in Geld, Gesundheit | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a comment

eHEALTH – das elektronische Patientendossier!

Mit der Strategie Gesundheit 2020 will der Bundesrat das Gesundheitswesen auf die zukünftigen Herausforderungen ausrichten. Dank digitaler Unterstützung soll eine bessere Behandlungsqualität erreicht werden.

Im Sommer 2015 hat das Parlament alle Spitäler, Pflegeheime und Geburtshäuser verpflichtet, innerhalb drei Jahren elektronische Patientendossiers anzubieten. Das ePatientendossier ermöglicht Gesundheitsfachpersonen sich einen raschen Überblick über bereits durchgeführte Abklärungen und getroffene Therapieentscheide zu verschaffen.


read more

Posted in Gesundheit | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Comment

Was sind Zilien oder Zysten?

Zysten sind beispielsweise Aussackungen der Harnkanälchen in den Nieren. Diese Aussackungen oder Ausbuchtungen können mit dem Harnkanälchen, aus dem sie entstanden sind, noch gut in Verbindung stehen.

Später können sie sich aber auch komplett abschnüren. Die Ursache der eigentlichen Zystenentstehung ist bis heute noch nicht gänzlich geklärt. Man weiss aber, dass der Gendefekt der hauptverantwortlichen Gene PKD 1 oder PKD 2 (polycystic kidney disease 2) zu veränderten, hiervon abgeleiteten Proteinen führen kann.
read more

Posted in Gesundheit | Tagged , , , , , , , , | Leave a comment