Die GENE bestimmen viel; aber nicht alles?

Wie intelligent ein Mensch ist und welchen Schulabschluss er schafft, hängt zu einem grossen Teil von den Genen ab; aber nicht nur??!!

Die beste Prognose ob ein Kind für die Matur geeignet ist, liest man noch immer aus dem Zeugnis.

read more

Posted in Alltag, Familien-Geschichten, Geschichte, Gesundheit, Internet, Natur, Politik, Schweiz | Leave a comment

VRE-Keime am Inselspital Bern – und anderswo

VRE-Keime am Inselspital Bern – und anderswo. Ein aktueller Bericht von SRF in der Sendung 10 vor 10 vom Freitag, 8. September 2018.

Solche Erkrankungs-Bilder sind in meinem Umfeld überall erkennbar und wurden auch schon durch verschiedene Pressemitteilungen thematisiert.
Hier folgen Beispiele von „CHäFER Erkrankten“ in meinem Umfeld:

    Patient A—KSW–OP zweite Hüfte
    Patientin B—unbekannt—Chäfer erkrankt (starker Gewichtsverlust)
    Patient C—Spital St.Anna, Luzern—mehrere Rücken OP’s
    Patient H—KSW—verseuchtes Hüftgelenk/Wechsel des Gelenkes inkl. totalem Blutwechsel—
    Patient I—KSW—Hüftgelenk
    Patient K—KSW—Urologie Patient—???unerwartet verstorben/VRE erkrankt???

read more

Posted in Alltag, Geschichte, Gesundheit, Medizin, Natur | Tagged , , , , , | Kommentare deaktiviert für VRE-Keime am Inselspital Bern – und anderswo

Hotel Löwe in Mulegns

Die Nova Fundaziun Origen wird sich im Wakkerjahr 2018 für den Erhalt und die Renovation des Posthotels „Löwe“ in Mulegns einsetzen. Das kulturgeschichtlich wertvolle und einzigartige Ensemble soll für die Nachwelt erhalten und mit neuem Leben erfüllt werden. In einer ersten Etappe müssen die Mittel für die dringendsten Baumassnahmen, für den Ankauf, für Dokumentationsaufgaben, Forschung, Planung und Finanzierung aufgebracht werden.

read more

Posted in Alltag, Familien-Geschichten, Geld, Geschichte, Geschichte der Schweiz, Internet, Politik, Reisen, Schweiz | Tagged , , , | Leave a comment

Peter Balzer – Abschied und Dank

Heute Mittwoch, 1. August 2018 ist Peter Balzer-Cresta im achtzigsten Altersjahr friedlich eingeschlafen.
„Man sieht die Sonne langsam untergehen und erschrickt doch, wenn es plötzlich dunkel ist.“
(Franz Kafka)

Mit vielen Erinnerungen nehmen wir Abschied von unserem lieben Mann, Papi, Tat, Bruder, Schwager und Schwiegervater.

read more

Posted in Familien-Geschichten, Geschichte, Gesundheit | Leave a comment

Die Vollgeldinitiative will den Einfluss der Banken einschränken!

Am 10. Juni 2018 dürfen wir über die Vollgeld-Initiative abstimmen. Aber was ist eigentlich Vollgeld und was Buchgeld auch Giralgeld genannt? Warum haben einzelne Bürger immer mehr und andere immer weniger davon?

Heute liegt der Anteil von Banken oder Buchgeld bei satten 86 %. Nur noch 14 Prozent sind echtes, von der SNB geschöpftes Vollgeld.

Warum läuft das Geld aus dem Ruder?
read more

Posted in Geld, Geschichte | Tagged , , , , , , , , , , | 1 Comment

1918 stand die Schweiz am Rande eines Bürgerkriegs

Hohe Teuerung, tiefe Löhne, knappe Lebensmittel: Durch den Ersten Weltkrieg gerät die Arbeiterschaft in bittere Not. Im Landesstreik 1918 wehrt sich die Linke lautstark gegen die offenkundige Benachteiligung – und fordert das Bürgertum heraus, bis der Konflikt eskaliert.

Truppen 1918 am Weisenhausplatz

Im Februar 1918 wurde als Bindeglied zwischen der Partei und den Gewerkschaften das Oltener Aktionskomitee gegründet, dessen Präsidium Robert Grimm übernahm. Primäres Ziel des Aktionskomitees war zunächst die Bekämpfung einer vom Bundesrat geplanten Zivildienstpflicht für alle 14 bis 60-jährigen, bald traten indessen andere Themen in den Vordergrund.

read more

Posted in Geschichte, Politik, Schweiz | Tagged , , | Leave a comment

Jubiläum: 30 Jahre BALZER-TREFFEN

2017 jährt sich das Treffen der Geschwister Balzer zum 30igsten Mal. Nachdem Mamma ANNA 1983 und Papa CHRISTIAN Balzer-Willy 1987 verstorben waren, wussten die fünf Geschwister Beatrice (Trix), Josef Christian (Pepi), Peter, Adelheid (Heidy), Regina und Anna (Anny) sofort, dass nur durch einen organisierten Anlass der Zusammenhalt unter den Geschwistern und ihren Partnern aufrecht erhalten werden kann.

Regina und Heidy

Inzwischen ist bereits 2016 Pepi (*1936-+2016) 80jährig von uns gegangen und auch Adelheid (*1933-+1940) verstarb schon früh als Kind im Alter von 7 Jahren.
Jährlich und dies seit 1988 treffen sich die Geschwister mit ihren Partnern zu einem fröhlichen und meist auch sportlichen Anlass. Immer auch an zwei aufeinanderfolgenden Tagen im August.

Am vergangenen Mittwoch sollten also 10 eingeladene Personen zum Jubiläums Balzer-Treffen zusammen kommen um wieder einmal gemütliche Stunden bei Sport und Spiel miteinander verbringen zu können.

Alle Herrschaften sind im gesetzten Alter und ganz sicher keine jungen Hasen mehr. So ist es auch nicht verwunderlich, dass der Eine oder die Andere wegen Krankheit ausfallen könnten. Dass es gleich vier Personen waren, ist für die Betroffenen zwar nicht angenehm, doch die Verbliebenen mussten auch mit diesem Szenario klarkommen.

Von hier aus allen Abwesenden gute Besserung und bis zum nächsten Treffen 2018 nur DAS ALLERBESTE.

read more

Posted in Familien-Geschichten, Geschichte | Leave a comment

Breitbanderschliessung und Glasfaser im Engadin

Derzeit werden die bestehenden Stromleitungen an 12 Baustellen im Unter-Engadin in den Boden verlegt. In Scuol gibt es bereits einige von «mia Engadina» betriebene Hotspots.

Der nicht kommerzielle Verein «mia Engadina» unter der Leitung von Jon Erni, Mitglied der Geschäftsleitung von Microsoft Schweiz, Geschäftsbereich Public Sector (seit Januar 2017, früher Sunrise) verfolgt diese Arbeiten genau und plant mit «mia Engadina Marketing SA» ein Bündel von Breitbandangeboten auf den Markt zu bringen.
read more

Posted in Geschichte, Geschichte des Unterengadins, Internet, Schweiz | Tagged , , , | Leave a comment

York UK – Stadtbesichtigung

York ist eine Stadt im Norden von England am River Ouse nahe der Mündung des River Foss. York war die Residenzstadt der Grafschaft Yorkshire.

Der Ort, an dem sich die Stadt heute befindet, wurde von den Römern Eboracum nach dem keltischen *Eborāko- genannt, was wahrscheinlich „Ort der Eibenbäume“ heisst. Es gibt weder Quellen noch archäologische Funde, die auf eine vorrömische Siedlung an dieser Stelle hinweisen, dennoch ist eine keltische Vorbesiedlung wahrscheinlich. Nachdem die Angelsachsen um 400 n. Chr. die Gegend eroberten, wurde die Stadt in Eoforwic umbenannt.

Die Elemente des Namens stehen für Eber (eofor) und Siedlung (wic). Die folgende Besiedlung des Landstrichs durch die Wikinger führte zu einer erneuten Umbenennung der Stadt. Sie wurde nach der schwedischen Stadt Jórvik benannt, was „Pferdebucht“ bedeutet. Nach der normannischen Invasion 1066 wurde dieser Name in York geändert.
read more

Posted in England, Geschichte, Reiseberichte England, Reisen | Tagged , , , | Leave a comment

Zwei Millionen Besucher (hits) auf Blogseite kapomuck.ch

Zwei Millionen Besucher (hits) auf unser eigenen Blogseite freut uns natürlich ungemein. Und dass dies hier in Fort William – Schottland geschieht, natürlich noch mehr.

Was 2004 mit einer einfachen, statischen „Website“ von Mikrosoft begann, hat sich später mit der Version 2.0 von WordPress zu einer interaktiven Blogseite beim Provider „HOSTSTAR“ in der Schweiz gemausert. Natürlich waren wir mehrheitlich mit unserem Hoster zufrieden, doch es gab auch Zeiten, wo wir uns ernsthaft überlegten diesen zu wechseln.
read more

Posted in Allgemein, Geschichte, Reisen | Tagged , , | Leave a comment

„Wetter-Capriolen“ Ende April 2017

Am Freitagmorgen gegen 0440 Uhr des 28. April 2017 weckte mich die Schockbeleuchtung, weil vermutlich ein Tier um unser Haus schlich und die Beleuchtung auslöste. Ein kurzer Blick nach draussen zeigte mir zwar kein Tier dagegen etwa 7 cm Neuschnee welcher die im Laub stehenden Sträucher und Hecken arg zusammendrückten.

In dieser Woche hatten wir bereits zwei Mal Temperaturen von –3 und -5 Grad. Bereits beim ersten Mal erfroren die kleinen Früchte der Steinobstkulturen schweizweit und beim zweiten Mal auch noch die Blüten der Apfel und Birnbäume sowie der Reben. Es wird mit Ausfällen zur Erntezeit von Früchten zwischen 80 % und 100 % gerechnet.
read more

Posted in Alltag, Geschichte | Tagged , , | Leave a comment

Freiburg im Breisgau -Deutschland

Bereits im Jahre 1091 hatte der Zähringer Herzog Berthold II. auf dem Freiburger Schlossberg das schöne „Castrum de Friburch“ im romanischen Stil erbauen lassen. Des Herzogs Dienstleute und Handwerker siedelten am Fusse des Berges im Bereich der heutigen Altstadt, doch erst im Jahre 1120 verlieh sein Sohn Konrad mit Zustimmung Kaiser Heinrichs IV. der Siedlung das Marktrecht und beendete damit die Gründungsphase Freiburg im Breisgau.

Burghalden Schloss Freiburg

Und wieder gab es Krieg – diesmal den sogenannten Österreichischen Erbfolgekrieg. Im Herbst 1744 nahmen die Franzosen als Verbündete Friedrichs des Grossen Freiburg nochmals ein. Ludwig XV. verfolgte persönlich vom Lorettoberg aus die Fortschritte bei der Belagerung der Stadt und wäre fast von einer verirrten Kanonenkugel der Verteidiger getroffen worden.

Ein Jahr später – im Frieden von Dresden – kam Freiburg wieder zu den Habsburgern. Bevor die Franzosen jedoch die Stadt räumten, zerstörten sie die Vaubanschen Festungswerke so gründlich, dass von der ehemaligen Burganlage, deren Hauptteil ein durch Abbildungen überlieferter Donjon bildete, nur noch ein Schuttkegel und der Halsgraben erhalten sind.
read more

Posted in Deutschland, Geschichte, Reisen | Tagged , , | Leave a comment

Aufgelaufene Gegner vor der Sperre Maloja zerschlagen!

Diese Meldung stammt aus der Befehlszentrale der Grenzbrigade 12 im Albulatal welche bis vor Kurzem noch als streng geheim klassifiziert war. Seit 2004 ist sie jedoch deklassifiziert und wird in Kürze von der Militärhistorische Stiftung Graubünden als viertes Museum eröffnet.

Nach dem Ersten und dem Zweiten Weltkrieg wird nun auch der Kalte Krieg thematisiert. In einer kleinen Schlucht im Albulatal zwischen Alvaneu und Brienz liegt der Eingang versteckt in einer Felswand und ist selbst dann nicht als sofort zu erkennen wenn man direkt davor steht.

Kein Wunder: Sie erscheint als Teil der Felswand. Das mit felsähnlichem Spritzbeton zugekleisterte und deshalb gut getarnte Portal bildet den Zugang zu einer einst hochsensiblen militärischen Anlage, die von den Generälen und Soldaten als «streng geheim» betrachtet wurde.
read more

Posted in 2. Weltkrieg, Geschichte, Geschichte der Schweiz | Tagged , , , , , , , , | Leave a comment

Rheinischer Grenzwall (römisch „Limes“) am Irchel.

Zur Römerzeit war der Höhenzug des Irchels Bestandteil des rheinischen Limes (Grenzwall). Später im 17. und 18. Jahrhundert war der Irchel Teil des Hochwachten-Alarmsystems. Er liegt zwischen den Flüssen Töss und Thur am nördlich liegenden Rhein und endet nach etwa 15 km im südlich gelegenen Winterthur.

Das Alarmsystem der damaligen Hochwachten war sehr schnell. Im Kanton Zürich konnten beispielsweise in 15 Minuten alle 23 Hochwachten das Signal weitergeben. Die bekanntesten Zürcher Hochwachten standen auf der Lägern, dem Irchel und dem Uetliberg.

Höhenzug Irchel


read more

Posted in Geschichte | Tagged , , , , , , , , , , , | Leave a comment

Roger Federer gewinnt im Tennis seinen 18. Grand-Slam

Nach sechsmonatiger Verletzungspause hat Roger Federer das scheinbar Unmögliche geschafft. Als 17. der Weltrangliste krönte er sein Comeback mit dem 18. Grand-Slam-Turniersieg.

Im Verlauf des Turniers steigerte er sich kontinuierlich, schlug auf dem Weg zu seinem 28. Major-Endspiel unter anderen Tomas Berdych, Kei Nishikori und Stan Wawrinka. Den fünften Australian-Open-Titel nach 2004, 2006, 2007 und 2010 sicherte er sich mit einer fantastischen Leistung gegen Erzrivale und Freund Rafael Nadal.
read more

Posted in Geschichte, Sport | Tagged , , , , , , , , , , , | Leave a comment

Siegerin am Ironman Hawaii ist Daniela Ryf – Schweiz

ryfdanielaMeine Leidenschaft ist der Triathlon sagt Daniela Ryf. Seit 2007 ist es mein Beruf. Ich wurde 1987 im solothurnischen Feldbrunnen geboren und bin amtierende Schweizer Sportlerin des Jahres sowie mehrfache Gewinnerin der Ironman-WM auf Hawaii.

Am 8. Oktober 2016 stellte sie einen neuen Streckenrekord mit 8 Stunden, 46 Minuten und 46 Sekunden auf und musste gar am Ziel 23 Minuten auf ihre 2.platzierte Konkurrentin, die Australierin Mirinda Carfrae warten. Dritte wurde die Amerikanerin Heather Jackson.
read more

Posted in Geschichte, Sport | Tagged , , , , , | Leave a comment

Skandinavien-Reisende: Hier stellen wir Ihnen „MaBri“ vor!

„MaBri“ sind zwei Womo Spezialisten welche ihre Erfahrungen bei unzähligen Nordland-Reisen sammelten und diese auf ihrer Blogseite auch anderen „Wohnmobil-Besatzungen“ mitteilen möchten.

mabrie-2Markus und Brigitte sind im Vor-Ruhestand und wissen aus eigener Erfahrung wo es am schönsten und wo die tollsten Uebernachtungsplätze zu finden sind.

Gleich auf ihrer Startseite haben sie Vorschläge von besuchten Campingplätzen aus dem Jahre 2016 read more

Posted in Geschichte, Norwegen, Norwegen Reisetips, Reisen | Tagged , , , , , , , | 1 Comment

Die Stadt Mikołajki mitten in den Masuren

Max und Maria aus Tobel/TG verabschieden sich etwa eine Viertel-Stunde früher als wir von Kaunas. Doch nach etwa einer Stunde Fahrzeit bemerkten wir sie in einem Kreisel vor Suwalki / Polen Runden drehen. Wenig später meinte Heidy auf der autobahnähnlichen Strecke bei der Ausfahrt Olsztyn ich müsse die Schnellstrasse nach Elk noch nicht verlassen. Später war es aber für mich zu spät. So drehten wir etliche Runden, wie a) die angebenene Strasse von zwei Metern zu schmal & ins Ungewisse führte oder b) die Richtung nach Warschau nicht in unserem Sinne lag. Wenn Max und Maria auch noch dutzende von Runden im Kreisel gedreht hätten wären sie trotzdem früher in Elk angekommen als wir?

Aus gutem Grund verzichten wir heute Elk zu besuchen und fahren gleich weiter nach Olsztyn. Unterwegs bei Mikołajki ist Russen Markt und eine Riesentafel vom „ADAC zertifizierter Camping“ verleitet uns den vorzeitigen Boxenstopp (sprich Uebernachtung) in den Masuren einzuschalten.
read more

Posted in Geschichte, Polen / Poska, Reiseberichte Polen, Reisen | Leave a comment

«Pro Service Public» und die Post!

In der Volksabstimmung «Pro Service Public» dessen Initiative vom Schweizer Volk am 5. Juni 2016 hoch abgelehnt wurde hatte von allem Anfang an einen schweren Stand. Schon das Parlament liess sich von Bundesrätin Doris Leuthard dahingehend informieren, dass die Initiative das Ziel gar nie erreichen würde. Das Gegenteil sei der Fall, sie würde den Service Public gar behindern. Die Parlamentarier stimmten alle dagegen!

VOLG-PostEinzig der Kanton Jura mit einem Ja-Anteil von 41 % zeigte immerhin, dass es doch nicht überall und in jedem Bereich zum Besten steht. Auch meine persönlichen Erfahrungen ergaben insgesamt eher einen negativen Befund. Der rasante Abbau an Poststellen und den Versuch mit Kiosk-Artikeln das Geschäft der Post zu beleben hatte keinen langen Atem.
read more

Posted in Alltag, Geld, Geschichte, Internet, Politik, Schweiz | Tagged , , , | Leave a comment

Gotthard: Der längste Tunnel der Welt?

Der Gotthard-Basistunnel wurde heute offiziell eröffnet und den SBB zum Betrieb übergeben: Ohne Verspätung, ohne Budgetüberschreitung. Doch nicht immer war alles so perfekt wie es heute scheint. Wir dürfen einfach nur Stolz sein und Diesen auch zeigen!

doris_leuthard_amgotthardSo emotional wie an der Feier der Gotthard Eröffnung sieht man unsere Bundesräte selten. Am meisten Gefühle zeigte Verkehrsministerin Doris Leuthard. Sie hatte einen herzergreifenden Moment. Selbst ihr weisser Mantel zeigte überall Löcher – nicht so gross wie der Gotthard – aber beinahe?

Es ist ein Tag des Stolzes für die ganze Schweiz. Das Schweizer Volk hat Ja gesagt, das ist sehr emotional, sagte sie auf Italienisch in Bodio. Dabei konnte die Bundesrätin ihre Tränen kaum zurückhalten. Ihre Augen wurden feucht, die Stimme brüchig. Die Schweiz hat gezeigt, dass wir so etwas vollbringen können!
read more

Posted in Geschichte, Schweiz, Verkehr | Tagged , , , , , , , , , | Leave a comment