Winterberg/Schweiz nach Wangen im Allgäu / Oberbayern

Am Mittwoch , 4. September 2019 verlassen wir unser Heim und fahren bei herrlichem Wetter nach Konstanz. Hier zwingt uns eine Umleitung einen «Schlungg» zu nehmen um die Fähre nach Meersburg zu finden.

Konstanz scheint im Umbruch zu stehen denn die vielen Baustellen dämmen den Fluss etwas ein doch unser Navi meistert auch dies. Schnell stehen wir in der zweiten Spur der grossen Fähre und bezahlen den Preis für die Viertelstunde Euro 21.80 bar auf die Kralle.

Von hier aus haben wir einen freien Blick auf den Bodensee vor Meersburg. Vier Fähren kommen uns entgegen und weichen Richtung Sipplingen aus.

Kaum eine Viertelstunde später stoppt uns auf der nördlichen Seite von Meeersburg eine weitere Baustelle. Sehnsüchtig schauen wir in den blauen Himmel wo Luftschiffe über Friedrichshafen ohne Behinderung ihre Bahnen ziehen. Fliegen müsste man können doch unsere Bodennavigation findet unseren Weg nach Wangen in Richtung München auch so. Einfach den Baustellen nach.

Schnell noch einmal Diesel tanken für Euro 1.27 pro Liter und bereits kündigt sich Wangen im Allgäu mit gleich mehrenen Baustellen an. Hier ist gleich das ganze Dorf eine einzige Baustelle doch wir finden unseren Stellplatz Klösterle mit Quartier-Anschluss trotzdem. Vielleicht sogar ohne Baustellen-Tafeln umzufahren auf Anhieb. Eine Nacht kostet hier Euro 10.20 inkl. Gästekarte.

Nach einer ruhigen Nacht und einem 12-stunden Schlaf müssen wir hier eine weitere Nacht anhängen damit wir – hoffentlich nicht von einer Eintagesfilege – getäuscht worden sind. Wir haben ja Zeit schliesslich sind wir pensioniert.

Über muck

Senior Projektleiter mit Freude am Sport
Dieser Beitrag wurde unter 2019 Bayern, Deutschland, DeutschlandReiseberichte, Geschichte, Reisen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.