Rauchmelder: „smart smoke alarm“ auf dem Netz von NETATMO

Nach einem Steckdosenbrand in der Küche habe ich mich entschlossen, primär die gefährlichsten Stellen in unserem Heim mit Rauchmeldern zu bestücken. Dabei müssen diese Melder möglichst wartungsarm sein und dürfen nur geringe Installationskosten nach sich ziehen.

Dabei bin ich auf die Firma NETATMO gestossen weil mir diese Firma mit ihren Wetterstationen bis heute nur Freude bereitete. Aussentemperatur, Niederschläge und Wind werden mit modernster Technologie gemessen und können Weltweit abgerufen werden. Wenn NETATMO mit dieser Wetterstation Co2 oder Stickstoffdioxid (NO2) messen kann, sollten sie auch Rauch messen können.

Zu Ihrer Sicherheit und Ihrem Schutz sollte ein Smarter Rauchmelder in jedem Schlafzimmer, Kinderzimmer und im Flur installiert werden. Für optimale Sicherheit sollten zusätzliche Smarte Rauchmelder im Wohnzimmer, auf dem Dachboden und im Keller installiert werden. Je nach Land Ihres Wohnsitzes kann es weitere örtliche Vorschriften geben. Überprüfen Sie bitte die Gesetzgebung Ihres Landes hinsichtlich der Bestimmungen zu Rauchmeldern.

Der Smarte Rauchmelder von NETATMO besitzt zwei austauschbare Akkus welche 10 Jahre halten sollten. Oder falls doch einmal ein scharfer Alarm dedektiert wird und dabei die Sirene während 8 Stunden mit 85 DB heult – müssen die Akkus ausgewechselt werden. Es ist aber auch möglich die Akkus zu Testen indem man auf der Frontplatte des Rauchmelders drückt bis er zweimal piepst. Wenn er dann einen Alarm auslöst ist Akku und Sirene noch immer OK. Dieser manuelle Test sollte einmal im Jahr durchgeführt werden.

Irgendwo unterwegs? Es spielt keine Rolle, wie laut ein leistungsstarker 85 dB Rauchmelder ist, wenn Sie unterwegs sind – wie könnten Sie ihn hören? Im Gegensatz zu konventionellen Rauchmeldern nimmt Ihnen der Netatmo Smarte Rauchmelder diese Sorge, weil er Ihnen Warnungen in Echtzeit auf Ihr Smartphone und die Ihrer Familienmitglieder sendet, sobald Rauch erkannt wird.

Um die zwei nicht ersetzbaren 3 Volt Lithium-Akkus muss das Gerät zur Revision eingeschickt werden. Oder sie updaten rechtzeitig den Rauchmelder mit neuen Gerätetypen.

Achtung: Bei der Neuinstallation eines Netatmo Rauchmelders auf dem Handy muss eine Nummer gescannt werden. Dabei bietet sich der Aufkleber auf der Rückseite mit Fenster in der Aussenhülle der Verpackung mit einem Strichcode an. Der Typ mit NSA-EC Nummer oder der obere Teil beispielsweise mit g37abb6 führte jedoch auf meinen Huawei Gerät nicht zum Erfolg.

Mit dem Scannen des kleinen unscheinbaren Aufklebers auf der Rückseite der Betriebsanleitung klappte die Konfiguration aber perfekt.

About muck

Senior Projektleiter mit Freude am Sport
This entry was posted in Alltag, Geld, Gesundheit, Internet, Schweiz, Unterha... -Elektronik. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.