Abschied von Ottavia und Graciano aus Zernez

Am vergangenen Donnerstag 5. Oktober 2017 nahmen wir definitiv Abschied von unseren lieb gewordenen Freunden aus Zernez.

Schon am Vortag hatten wir Gelegenheit uns von der Zernezerin Irene zu verabschieden. Den Nachmittag bei ihr bei Kuchen und Kaffee war geprägt von langjährigem Vertrauen und Freundschaft. Wir wünschen Dir zusammen mit Arno für die Zukunft alles erdenklich Gute und wünschen Dir zum bevorstehenden Geburtstag nur das Allerbeste.

Bei Ottavia und Graciano möchten wir uns nochmals herzlich bedanken für die guten Gespräche welche wir mit euch führen durften. Bei Speis und Trank (Bündnerfleisch, Frühlings-Suppe, feines Roastbeef, italienische Süsspeise, usw.) verbrachten wir in ihrem heimeligen Wintergarten bei herrlich warmem Herbstwetter die wahrscheinlich schönsten Stunden in diesem Jahr.

A rivair, tschau, bis bald und auf wiedersehen liebe Tennis-Freunde und noch manch spannendes Spiel im Kreise eurer Freunde aus Zernez. Ihr seid bei uns jederzeit herzlich eingeladen in Winterberg um eure alten Zeiten aus der Wülflingerstrasse in Winterthur mit einem Besuch der Altstadt hochleben zu lassen. Wir freuen uns darauf!

Über muck

Senior Projektleiter mit Freude am Sport
Dieser Beitrag wurde unter Alltag, Engadin, Schweiz abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.