Rundreise auf Isle of Skye

Bei Kyle of Lochalsh setzten wir vom Festland über die Skye Brücke und befahren die Insel (bis 1995) auf guten Strassen nordwärts. Auf der A87 fahren wir bis Sligachan und von dort auf der A863 25 ml weiter nordwärts bis Dunvegan. Hier wenden wir und benützen die A 850 Richtung Portree.

Übrigens Portree ist als Ort sehr eng auch für unseren Camper und der Campingplatz liegt ein gutes Stück nördlich der Stadt.

Jetzt geht es wiederum auf der A855 nordwärts auf Single Track Roads bis zum Old Man of Storr am Loch Leathan. Hier umrunden den Finger der Halbinsel Trotternish sogar Omnibusse, was für uns aber heute zu mühsam erscheint. Wir möchten nicht mit 4×4 Toyotas oder Landy’s konkurrenzieren, deren Anzahl ebenfalls gross geworden ist.

Nach drei Tagen kommen wir zur Erkenntnis, dass wir von Skye bei vorwiegend regnerischem Wetter genug gesehen und erlebt hätten und machen nun wieder auf dem Festland bei Balmacara (Camping Platz £ 18.-) einen Boxenstopp.

Video auf Sky

Über muck

Senior Projektleiter mit Freude am Sport
Dieser Beitrag wurde unter Reiseberichte Schottland, Reisen, Schottland abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.