„Wetter-Capriolen“ Ende April 2017

Am Freitagmorgen gegen 0440 Uhr des 28. April 2017 weckte mich die Schockbeleuchtung, weil vermutlich ein Tier um unser Haus schlich und die Beleuchtung auslöste. Ein kurzer Blick nach draussen zeigte mir zwar kein Tier dagegen etwa 7 cm Neuschnee welcher die im Laub stehenden Sträucher und Hecken arg zusammendrückten.

In dieser Woche hatten wir bereits zwei Mal Temperaturen von –3 und -5 Grad. Bereits beim ersten Mal erfroren die kleinen Früchte der Steinobstkulturen schweizweit und beim zweiten Mal auch noch die Blüten der Apfel und Birnbäume sowie der Reben. Es wird mit Ausfällen zur Erntezeit von Früchten zwischen 80 % und 100 % gerechnet.

Aufnahme um 04.50 Uhr

Einmal mehr war am letzten Montag der Böög am Sechseläuten in Zürich nach etwa 9 Minuten und 56 Sekunden früh explodiert, was eigentlich einen schönen Sommer vorhersagen soll. Ein Jahr davor, bei weniger schönen Wetter benötigte er über 43 Minuten bis sein Kopf vom Körper gerissen wurde. Nach einem nassen Frühling und einem ebenso nassen Frühsommer war aber das Jahr 2016 schliesslich doch noch schön und heiss.

Das Frühlingsfest in Zürich, steht im Mittelpunkt eines heidnischen Feuerbrauchs welcher gemäss Ratsbeschluss vom 11. März 1525 nach der Tagundnachtgleiche Ende März die zweitgrösste Glocke des Grossmünsters abends um 6 Uhr den für das Sommerhalbjahr gültigen Feierabend verkündete.

private Wetter-Stationen 2017

Heute halten wir uns aber lieber an gemessene Wetterwerte wie beispielsweise an die privaten Wetterstationen welche überall abgelesen werden können.

Auch wir betreiben eine Station mit Regen- und Windmesser. Temperatur, Stickstoff Werte (NO2) in μg/m³ gemessen sind heute genau so wichtig wie Kohlendioxidgehalt der Luft (CO2) in ppm.

Werte von heute (mit Aussichten)

Wetterstation Netatmo

  • NO2 = 33 μg/m³ (Stickstoffdioxid)
  • CO2 = 500 ppm (Kohlenstoffdioxid)
  • Grad = 1.1 C (Celsius)
  • Luftfeuchtigkeit = 93 %
  • Wind = 1 km/h
  • Windrichtung = Nord, Wind-Böen = 3 km/h
  • Niederschlag = 0 mm/h, gesamt heute 0 mm
  • UV = 4

Übrigens der Regenmesser zeigte heute vermutlich nur darum den Wert 0 mm an, weil er ganz vom Schnee zugedeckt war. Der Wert 14.3 mm Niederschlag ist die Gesamtregenmenge vom Vortag.

Monatsgrafiken April 2017

Monatsgrafiken April 2017

Über muck

Senior Projektleiter mit Freude am Sport
Dieser Beitrag wurde unter Alltag, Geschichte abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.