Wohnmobil Adria Compact SL, Modell 2011 – 12 Volt Sicherungen

Unser Wohnmobil der Marke Adria Compact SL hat mir in Norwegen, genau in Ramsberg auf den Lofoten einen Streich gespielt. Bei den beiden am Bettenende montierten 12 Volt Steckdosen fiel der Strom aus.

Was war geschehen. Nachdem wir wieder einmal mit unserem neuen 12V Fernseher Oyster® TV 24′ mit DVB-T2/DVB-S2 Tuner mit dem speziellen 12 Volt Kabel die Informationssendungen aus der Schweiz konsumieren wollten, steckte ich zuerst das Kabel an der rechten 12 Volt Steckdose am Wohnmobile ein und versuchte danach den runden DIN-Stecker am TV einzustecken. Dabei habe ich wahrscheinlich einen Kurzschluss verursachen können. Dies spricht meiner Meinung nach nicht gerade für die gewählte Technik mit einem DIN-Anschluss für die 12 Volt und einen gleichen Stecker – nur gedreht – für denselben DIN-Anschluss an der Wechselstrom-Steckdose 230 Volt . Natürlich über ein entsprechendes Ladegerät!

Weil mir die Suche nach der Ursache der nun stromlosen 12 Volt Steckdosen die Zeit fehlte, bzw. der TV-Konsum über 230 Volt ja noch funktionierte verschoben wir die Reparatur auf später.

Dabei stellten wir fest, dass a) Fiat Professional nichts mit der Stromversorgung im Wohnteil des teilintegrierten Mobils zu tun haben will und b) schon das Suchen der Sicherung für viele unlösbare Probleme hervorrufen.

Standorte der 12 Volt Sicherungen im Fahrzeug Fiat Adria Compact SL, Modell 2011:
1. Armaturenbrett Fahrersitz Sicherungskasten für das Fahrzeug des Fiat Ducato:
2. Sicherung B-Säule 12 Volt Beifahrerseite (generelle Anschlusssicherung des Wohnbereichs)
3. Unterhalb Kleiderkasten rechts in Sitztruhe: 12 Volt Sicherung für den Wohnteil
4. Oberhalb Wohnraumbatterie Seitensitz (Zugang über schraubbare Abdeckung) Sicherung für zusätzliche Einbauten wie Solar, Klimaanlage, Kompressor usw.

In Form eines Fachmannes wie der Adria-Vertretung in Kloten (Elite Caravan) Herren Janner oder Keller suchten wir Hilfe und fanden diese gar kostenlos.

sich-sicherungDie 12 Volt Stecksicherungen müssen einzeln mit einem Messgerät überprüft werden, weil vielfach das Schmelzen an der Sicherung nicht festgestellt werden kann. Dafür benötigt man in der Regel ein Ohm-Meter oder einen Piepser.

Die 10 Ampere-Sicherung ist mit „TV“ bezeichnet.

Über muck

Senior Projektleiter mit Freude am Sport
Dieser Beitrag wurde unter Camper-Technik abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.