29. Balzer-Treffen 2016 im Albulatal

Das 29. Balzer-Treffen der Geschwister fand in diesem Jahr wiederum in der engeren Heimat der Nachkommen von Christian und Anna Balzer-Willi aus Tiefencastel im Tal der Albula statt.

GW-GR-Albula-AlvraDie heutige Gemeinde Albula/Alvra, hervorgegangen aus der Fusion der bis dahin selbständigen Gemeinden Alvaneu, Alvaschein, Brienz/Brinzauls, Mon, Stierva, Surava und Tiefencastel besteht seit anfangs 2015.

Die neue Bündner Landgemeinde mit einer Dichte von 14 Einwohner pro km2 zählt heute nur noch rund 1300 Einwohner. Die Fläche erstreckt sich über 93 km2 oder 9363 Hektaren.

Flächenmässig war Alvaneu die grösste Gemeinde (35 km2) und hatte auch die meisten Einwohner (403). Mit 254 Einwohner und 14 km2 lag Tiefencastel am Zentralsten weshalb sich hier der Verwaltungssitz befindet. Amtssprachen sind deutsch und rätoromanisch (Idiom Surmiran). Er befindet sich im alten Schulhaus Tiefencastel und seine Büro sind in den Räumlichkeiten der früheren Gemeindeverwaltung Tiefencastel eingerichtet.

Der älteste Sohn Pepi Balzer-Hungerbühler ist in diesem Jahr 80-jährig von uns gegangen. Das heutige 29. Balzer-Treffen hat Peter Balzer-Cresta – Vater von vier Töchtern – turnusgemäss übernommen und mit einem formidablen Mittagessen im Beisein seiner ältesten Tochter Julia eingeläutet.

Danach ging es bei sommerlichen Temparaturen entlang der Albula aufwärts auf einen Verdauungs-Spaziergang. Später traf man sich im Hotel Dieschen, Lenzerheide zu einem Abendschmaus. Auch hier beehrte uns Rosmarie und Peter‘s Tochter Petra mit ihren Kindern Dino und Hanna kurz.

Am anderen Tag fuhr die kleine Gesellschaft auf’s Parpaner-Rothorn und genoss von dort oben auf knapp 3‘000 Metern die herrliche Rundsicht der schneebedeckten Berninagruppe im Osten über die Berner Alpen im Süden bis zu den Glarnerbergen mit dem Tödi im Westen. Vor dem Abstieg spendierte Ruedi noch einen Drink bevor wir uns im Tal unten wieder voneinander verabschiedeten.

Heidy Meier-Balzer wird die Ehre zuteil das 30. Jubiläums-Balzer-Treffen im August 2017 zu organisieren. Wohin wird sie uns wohl führen?

Anny’s Fotos


Bilder von (zum klicken):
Spaziergang in Surava

Hotel Dieschen

Parpaner Rothorn

Über muck

Senior Projektleiter mit Freude am Sport
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Familien-Geschichten abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.