Kaunas und die Stadt Vilnius / Litauen

Die Stadt Kaunas liegt am Zusammenfluss von Memel und Neris etwa 100 km nordwestlich der Hauptstadt Vilnius. Sie zählte 2014 etwa 304‘000 Einwohner und ist als Regierungsbezirk die zweitgrösste Stadt in Litauen.

Kaunas-StellplatzDie Stadt ist geprägt von der mittlerweile hochangesehenen Textilkunst-Bienale und deren Industrie. Zudem liegt sie im Schnittpunkt der E67 (nord-süd) und E85 (west-ost) Hauptverbindungstrassen und 270 km südlich von Riga.

Heute kurz vor 0800 Uhr verlassen wir den „Riga City Camping“ (Stellplatz).auf der Nachbarinsel und – weil unser Navi noch schläft, befielt es – an verschiedenen Kreuzungen links abzubiegen wo dies nicht erlaubt ist.

Mit dem genau gleich grossen Arbeitsverkehr wie in Zürich wechseln die städtischen Beamten auch hier viel zu oft die Verkehrsschilder. Aus Durchfahrts-Strassen wird das Schild „Verbotene Fahrtrichtung“ (für Lernfahrer Einbahn) platziert usw. Schon länger hege ich den Verdacht, dass die Verweildauer städtischer-Beamten-Unterhosen grösser sein könnten als deren Verkehrsschilder.

Vielleicht wäre auch die Umfahrungsstrasse A5 besser gewesen als die sture Wahl der E67 bereits in Innenstadt-Nähe. Wir wissen es nicht und noch viel Schlimmer; auch nie erfahren!

Nach einer Fahrtdauer auf der E67 nach Bauska und Penevezys von etwa einer Stunde beginnt es zu regnen (Dialekt: SEICHE). Die vielen Schlaglöcher in der Strasse sind zwar unsichtbar, einfach verschwunden, doch bemerkbar sind sie noch immer und zwar noch stärker, inkl. Aquaplaning.

Noch immer werden wir von schweren Lastwagen mit beinahe 100 km/h durch gewaltige Spurrillen der A10/E67 gejagt doch alles hat einmal ein Ende!

Bei einer Tankstelle stoppen wir weil die frischen Fahrspuren eines LKW’s im Kornfeld auch bei uns Spuren hinterlassen haben. Gegen Mittag im neu angelegten Stellplatz „Kaunas City Camping“ für Euro 17.- mit Wifi ist Schluss für heute. Gute Nacht?

Über muck

Senior Projektleiter mit Freude am Sport
Dieser Beitrag wurde unter Lettland, Reiseberichte Lettland, Reisen abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.