SAC-Jubiläum: 50-jährige Mitgliedschaft

Am 19. April 1863 gründeten 35 Herren in Olten den Schweizer Alpen-Club (S.A.C.). Zum 150. Jahrestag publiziert dieser das Jubiläums-Buch: „Helvetia Club – 150 Jahre Schweizer Alpen-Club S.A.C.“.

sac-jubi-50-12Bis im Jahr 1980 gingen Frauen und Männer in der Schweiz in Sachen Alpenclub (S.A.C.) getrennte Wege. Die Männer im S.A.C., die Frauen im Schweizerischen Frauen-Alpenclub (S.F.A.C.)

Bereits vor über 150 Jahren tauchte die sogenannte „Frauenfrage“ auf der Traktandenliste der Abgeordnetenversammlungen des SAC auf. Was die Herren 1879 nicht wissen konnten: Der Männer-Klub würde sich genau hundert Jahre lang alleine mit dieser Antwort auseinandersetzen müssen!

Immer wieder suchten die männlichen Abgeordneten nach einer Lösung um die Frauen auch offiziell aufnehmen zu dürfen – bis endlich 1907 – anlässlich einer Statutenänderung die Männer an einer Versammlung in Bern beschlossen die Frauen ausdrücklich auszuschliessen. Bisherige weibliche Mitglieder durften weiterhin SAC-Mitglied bleiben, ihre Klubabzeichen jedoch nicht mehr tragen.

sac-jubi50-32Auch am 26. Okober 1965 war es also so, dass die knapp 24-jährige Heidy Balzer mit amtlicher Beglaubigung in den Schweizerischen Frauenalpenclub aufgenommen wurde und einen durch das Central – Comité ausgestellten S.F.A.C. Ausweis erlangte. Mittels Erwerb einer SAC-Versicherungs-Marke erhielten die Frauen das Recht in den S.A.C. Hütten Tagsüber frei und nachts ein Lager von Fr. 2.50 zu beziehen.

SAC-Jubi50-3Heidy war längst verheiratet und auf manchen Hochgebirgstouren mit Männer unterwegs, die keinen so grossen Unterschied sahen wie die Clubleitung. Zuverlässig und das Gespür am Berg vor Ort sowie körperliche Kondition waren weit wichtiger als das formale Festhalten am eigenen Männerclub.

Ab 1980 öffnete sich der S.A.C. auch für Frauen endgültig und sie durften diesem Club auch ohne einen Götti beitreten.

Weil Heidy ihren Wohnsitz vom Berner-Oberland in die Region Zürich verlegt hatte, war es nur natürlich, dass sie dem Club beitrat wo auch ihre Bergkameraden mehrheitlich waren. In den SAC UTO mit seinen heute über 8400 Mitgliedern und damit eine der grössten Sektionen der Schweiz.

Am vergangenen Donnerstag durfte Heidy als einzige Frau unter 29 Club-Mitgliedern der Sektion UTO ihre 50-jährige Mitgliedschaft im Hotel Restaurant Krone in Zürich feiern.

SAC-Jubi50-42

SAC-Jui-Abz

Über muck

Senior Projektleiter mit Freude am Sport
Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit, Schweiz, Sport abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.