„supermario“ und Andere!

Heute Montag – gegen halb sieben abends – sind wir auf unserer Insel angekommen! Nach vier Tagesetappen und genau 1200 km südlicher sind wir mit viel Regen bis hierher gereist und haben, bzw. sind geschafft!

SUPERMARIO lässt ALLE grüssen?

Die grösste der dalmatischen Inseln mit viel Kreidestein wurde in der halben Welt verteilt. Das Weisse Haus in Washington, Kapitol, Berliner Reichstag oder Wiener Rathaus wurden alle mit Marmor von hier gebaut. Dafür hat es auf der ganzen Insel keinen Tropfen Wasser. Nicht einmal Bäche! Alle 14’000 Einwohner müssen durch eine Pipeline vom Festland mit Süsswasser versorgt werden.

Die Insel Brac ist umgeben von der Insel Solta im Westen, von Hvar im Süden und der Insel Korcula weiter östlich. Mit der Fähre ist man in knapp einer Stunde von Split oder Makarske auf der Insel mit einer eimaligen Schule für Marmor-Steinmetze.

Oberhalb von Bol, unweit des Goldenen Horn’s haben wir einen Camping entdeckt mi Namen Mario. Mit kostenlosem Transfer zum Strand. Natürlich mit W-Lan und fast selbstverständlich mit dem Zugangs-Passwort «supermario».

SUPERMARIO erinnert mich nicht nur an unseren PC-Supporter aus Bülach sondern auch an Mario Draghi – den EU Währungshüter – oder den Swisssair-Sanierer Mario Corti. Also alle auf eine Art SUPERMARIO mit mehr oder weniger überragenden Leistungen.

Über muck

Senior Projektleiter mit Freude am Sport
Dieser Beitrag wurde unter Kroatien, Kroatien Reiseberichte abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.