Vergleich Onlineshops „melectronics.ch“ contra „digitec.ch“ – 2:0 für Migros

Bei einer Momentaufnahme anfangs Mai 2015 musste ich feststellen, dass melectronics bei der Kompaktkamera Panasonic Lumix TZ71 mit Fr. 349.- Aktionspreis nochmals Fr. 20.- günstiger war als bei Galaxus-digitec. Mit einem entsprechenden Cumulus-Gutschein erhält man die Ware gar mit 5-fach Cumuluspunkten und wenn man noch mit einer Cumulus-Kreditkarte bezahlt dann 6fach.

Am 6. Mai 2015 wurde mir eine TZ71 von Galaxus per Post zugestellt welche ich noch am gleichen Tag bei Digitec in Winterthur beim Kundendienst wegen „Täuschung“ zurückbrachte. Doch oh Schreck, die Ware hatte nur noch einen Wert von Fr. 359.- (Tagespreis), welche entgegen den Aussagen des Geschäftsführers (Florian Teuteberg) im Kassensturz vom Vorabend mindestens kurzfristig (die ersten 14 Tage) gleichbleibend sein sollte.

Übrigens, bei digitec führte eine Zahlung mit dem roten Einzahlungsschein und der Mitteilung der Bestellnummer regelmässig zur Rückzahlung des gesamten Betrages, abzüglich einer Kommission von Fr. 8.50 durch Postfinance. Es ist also sehr zu empfehlen mit dem orangen Einzahlungsschein und einer Referenznummer die Zahlung zu leisten, weil die Bank das Computersystem von digitec damit selbstständig updaten kann und mit einer Postlieferung am nächsten Tag zu rechnen ist. Allerdings landet diese unkontrolliert im Briefkasten und – falls mit dieser Sendung etwas passiert – man den Schaden selbst trägt. Übrigens: Für Kreditkartenzahlungen verlangt digitec 2.3% des Gesamtbetrages.

Mai 2015 - ab 5.5.

Mai 2015 – ab 5.5.

In Sachen Preis ist also das Ladengeschäft von m-electronic der Digitec mindestens bei diesem Artikel weit überlegen, obwohl eigentlich „Galaxus (Schweiz AG)+digitec“ ebenfalls zum Migros-Konzern gehört. Die Geschäfte des Coop Konzerns sind ebenfalls kompliziert weil auch viele Elektronik-Geschäfte ebenfalls zu dem als Lebensmittelhändler bekannten Mutterkonzern zu rechnen sind. So zum Beispiel microspot.ch, InterDiscount oder Fust.

So führte microspot.ch die TZ71 gar für Fr. 345.- online wohingegen gemäss Mai-Prospekt von InterDiscount nur die TZ61 für Fr. 269.- feilgeboten wurde. Galaxus (Schweiz AG)+digitec gab noch einen drauf und bot in ihrem Prospekt vom Mai die TZ71 inkl. Kameratasche für nur noch Fr. 379.- an.

Bei meiner persönlichen Wertung führte also Migros 2 : 0 mit ihren m-electronics Läden preislich und auch bezüglich Kundendienst überlegen vor allen anderen Elektronik-Läden der Schweiz. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen sind kundenfreundlich und fair was ich bei allen anderen nicht immer sagen konnte. So setzte digitec beispielsweise das Garantiedatum auf den 24.4.2015 fest, obwohl sie die Kamera erst am 6.5.2015 lieferte.

Über muck

Senior Projektleiter mit Freude am Sport
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Schweiz abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.