Neue „SRF METEO App“ für iPhone und Android

In der Westschweiz fiel bereits 2 bis 3 mal so viel Regen wie in einem durchschnittlichen Juli. Seit Messebeginn vor 138 Jahren hatten wir noch nie einen stellenweise solch nassen Monat wie heuer. 1864 begann man mit der systematischen Messung des lokalen Wetters. Am 28. Oktober 2012 zierte in Zürich eine handbreite hohe Schneeschicht die Strassen und an Pfingsten in diesem Jahr herrschten rekordverdächtige hohe Temperaturen.

srf.NeteiDie «SRF Meteo App» trumpft mit Lokalprognosen für Ihre Lieblingsorte in der Schweiz und auf der ganzen Welt auf. Schweiz weit werden Wetterprognosen für 25’000 Orte gerechnet. Die neue App bringt aber auch die animierte Schweizer Prognosekarte und der Wetterbericht unserer Meteorologen auf Ihr Smartphone.

srf-meteo2Wann zieht ein Unwetter über mich hinweg? Via Push-Benachrichtigungen werden Sie jederzeit über Unwetter in Ihrer Region informiert. Der Blick auf das zoombare Niederschlagsradar zeigt Ihnen den neusten Stand der Niederschlagsmessung und den Verlauf der nächsten Stunde.

Mit der Favoritenübersicht haben Sie schnell und einfach den Überblick über die Wetterentwicklung an Ihren Lieblingsorten, weltweit. Die Rubrik Meteo News ermöglicht Ihnen zudem einen vertieften Einblick in verschiedene Themen rund um das Wetter.

ToessinFreienstein

Töss in Freienstein/ZH

Hier geht’s zur App

Über muck

Senior Projektleiter mit Freude am Sport
Dieser Beitrag wurde unter Alltag, Internet, Schweiz abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.