Weihnachten im Réduit (Schweizer Filmwochenschau, 1943)

Die Tage des Réduits im Gotthard-Massiv sind gezählt. Heute werden die Bison-Geschütze am Lukmanier-Pass zum letzten Mal abgefeuert. Damit ist das definitive Ende der Verteidigungsstrategie General Guisans besiegelt. «tagesschau.sf.tv» wirft einen Blick zurück in die Alpenfestung des zweiten Weltkriegs.

Dass wir heute in Frieden leben können, ist nicht selbstverständlich. Denken wir etwas zurück als beispielsweise unsere Väter 1812 in bitterste Kälte an der Beresina standen und noch immer verfolgt von der Russischen Armee an der Seite von Napoleon um ihr Leben kämpften. Auch das gehört zur Geschichte der Schweiz.

Wir hoffen, dass dies die allerletzten Schüsse waren welche die Schweiz zur Verteidigung ihrer Soveränität abgeben musste.

Über muck

Senior Projektleiter mit Freude am Sport
Dieser Beitrag wurde unter Geschichte abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.