Xining , China

Xining – Südostchina

Rosmarie und Werni sind mit ihrem Camper FIDIBUS von Peking 1700 km westwärts in die Südostchinesische Stadt Xining gefahren. Die ersten 200 km Richtung Westen waren meistens gebührenpflichtige Strassen mit sehr grossem Verkehrsaufkommen. Was sie auf dieser Fahrt erlebten können sie nächstens hier lesen.

Hier in Xining beginnt die Tibet Bahn. Xining liegt auf einer Höhe von etwa 2200 müM. Die im Westen wegen des Zielbahnhofs Qingzang-Bahn genannte Eisenbahnstrecke in der Volksrepublik China verbindet Xining, die Hauptstadt der Provinz Qinghai, mit Lhasa, der Hauptstadt des Autonomen Gebietes Tibet.

Die Gesamtstrecke geht über 1956 km — mit den beiden Teilabschnitten Xining–Golmud und Golmud–Lhasa. Mit einem Scheitelpunkt von 5.072 Metern ist sie die höchstgelegene Bahnstrecke der Erde. An ihr liegen ebenfalls der höchstgelegene Bahnhof der Welt (Tanggula, 5.068 m) und der höchstgelegene Tunnel der Welt (4.905 m). In Höhen von mehr als 4.000 Metern verlaufen rund 960 km des Streckenabschnitts von Golmud bis Lhasa. Von den 1142 km dieser Strecke bestanden 42 km bereits seit 1984 (von Golmud bis Nanshankou). Die übrigen rund 1100 km sind in den Jahren 2000 bis 2006 fertiggestellt worden. Der 2006 neu eingeweihte Streckenabschnitt beginnt in Golmud in der Provinz Qinghai, von wo die Fahrt nach Lhasa zwölf Stunden dauert.

Über muck

Senior Projektleiter mit Freude am Sport
Dieser Beitrag wurde unter China, Reisen abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Xining , China

  1. Hoi Armin, Hoi Heidy
    Wir haben soeben wieder einmal gutes Internet und Deinen Blog ūber Xining gelesen. Super wie Du das recherchiert hast. Danke fūr den Link auf unsere HP. Im Moment sind wir sūdlich von Chengdu (der Pandahauptstadt) und unser Fidibus hat neue Reifen und Rãder (Made in China) erhalten. Ihr seht, wir unterstūtzen die chinesische Wirtschaft (welche auch so nicht schlecht läuft, ohne unseren Beitrag). Aber die Arbeitsstunden und die Ersatzteile sind schon günstig hier! Ein Dieselfilter für Fidibus kostet z.B. 40RMB = 5.75 CHF. (und die in der Schweiz sind auch Made in China und kosten wie viel?!) Liebe Grüsse WeRo

Kommentare sind geschlossen.