Südeuropareise 2012: Autobahn- , Camping -, Diesel- und Fähr-Kosten

Die Gesamtkosten für die 46-tägige Südeuropatour beliefen sich auf etwas über Fr. 3‘000. Davon wurden etwa Fr 600.- für den Kraftstoff Diesel, für Fähren Euro 300.- und für den Aufenthalt auf Campingplätzen Fr. 600.- aufgewendet. Die ausschliesslich in Italien zu bezahlenden Autobahngebühren schlugen mit weniger als Euro 70.- zu Buche.

Autobahngebühren
Euro 30.60 Bozen – Senicallia/It
Euro 20.30 Senicallia – Gargano/It
Euro 7.20 bis Lecce/It
Euro 5.00 Igoumenitsa –Ioannina/GR
Euro 6.60 Triest – Termezzo/It
Euro 1.40 Ora – Bozen/It

Campinggebühren
gratis Stellplatz in Senicallia (billigster SP)
Euro 12.00 Stellplatz in Peschici
Euro 18.00 Riva di Ugento (schönster CP)
Euro 35.- Solitude in Dubrovnic (teuerster CP)
CHF 23.00 durchschnitlicher Preis pro Uebernachtungsplatz

Dieselpreise pro Liter
Euro 1.78 in Senicallia,It (teuerster Eurodiesel)
Euro 1.63 in Ioannina/GR (Eurodiesel)
Euro 1.28 oder Lek 171.00 Eurodiesel in Albanien (Preisspanne Lek 165.00 – 180.00)
Euro 1.28 oder Kuna 9.61 in Kroatien (billigster Eurodiesel)

Fährkosten (Camper 6.62 m, 2 Personen)
Euro 155.00 Fähre Brindisi/It – Korfu – Igoumenitsa/Gr (Endeavor Lines)
Kuna 9.00 Fähre über die Bucht von Kotor
Kuna 656.00 Fähre Zadar – Insel Mali Losinj (Jadroline 8 Std)
Kuna 281.00 Fähre Porozina – Prestova (Insel Cres – Istrien)

Über muck

Senior Projektleiter mit Freude am Sport
Dieser Beitrag wurde unter Südeuropa abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.