W-LAN in Italien – Verbreitung

Die Verbreitung von öffentlichen W-LAN oder Wifi in Italien ist weit geringer als in der Schweiz, wobei zu bemerken ist, dass auch die Schweiz diesbezüglich dem übrigen Europa etwas hinterher hinkt.

Auch auf Camping oder Stellplätzen gibt es keine einheitliche Regelung. Von völlig offen bis zeitlich begrenzt mit Kosten von 2.50 Euro pro Stunde ist alles vertreten. Von kostengünstigen Stellplätzen wie in Alberobello wo Wifi gratis aber verschlüsselt angeboten wird bis zu Konfortplätzen ohne W-LAN. Genau gleich ist es mit den Preisen oder besser gesagt mit den Gebühren.

Hier in Ugento – ein Confortplatz direkt am Ionischen Meer – mit allem was das Camperherz begehrt – zahlt man zu dieser Jahreszeit Euro 15.00 für die Parzelle, zwei Personen, Strom und Warmduschen. Wifi, Waschmaschine extra.

About muck

Senior Projektleiter mit Freude am Sport
This entry was posted in Internet, Italien, Italien Reisetips, Reisen, Süd-Europa Reiseberichte and tagged , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.