Türkeireise vom 22.5. – 18.7.2011 / Reiseroute und Finanzen

Adria Compact SL

Zusammenfassend legten wir mit unserem Camper (Adria Compact SL) während unserer 2 monatigen Türkeireise der Südküste entlang bis nach Kapadokien (Göreme) und zurück über das Schwarze Meer insgesamt 6640 Strassenkilometer und 1100 Seemeilen zurück. Dabei benötigten wir etwa Fr 3550.- an Reisespesen (Campinggebühren, Essen, Eintritte, Ausflüge). Hinzu kommen noch Fährkosten von Fr 630.-(Hin- und Rückfahrt Ancona – Igoumentisa sowie Eceobat -Kanakale (Marmarameer)) sowie Fr. 1100.- an Treibstoffkosten.

Während unserer Reise bewegte sich der Eurokurs von 1.25 abwärts bis Fr. 1.17 und die Türkische Lira von Fr. 0.59 zu 0.51. Ein Liter Diesel (Motorin) kostet derzeit in der Türkei zwischen TL 3.27 bis 3.61. Im Euroraum bezahlten wir etwa Euro 1.48 bis 1.63 pro Liter Diesel (Griechenland) bzw. Euro 1.47 Italien.

Unsere Etappenorte waren:
Zernez (CH) – Marotta (IT) – Igoumenitsa (GR) – Kavala (GR) – Burhanje (TR) – Bergama (TR) – Ehesus (TR) – Kusadasi (TR) – Bodrum (TR) – Kas (TR) – Kemer (TR) – Side (TR) – Anamur (TR) – Silifke (TR) – Göreme (TR – Aksarei (TR) – Gölbasi (TR) – Safranbulo (TR) – Akcakoca (TR) – Semizkum (TR) – Alexandropolis (GR) – Epanomi (GR) – Kalampaka (GR) – Igoumenitsa (GR) – Ancona (IT) – Tschierv (CH) – Zernez (CH).

Über muck

Senior Projektleiter mit Freude am Sport
Dieser Beitrag wurde unter Geld, Reisen, Türkei, Türkei Reisetips abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Türkeireise vom 22.5. – 18.7.2011 / Reiseroute und Finanzen

  1. Anni sagt:

    Hallo! Einen sehr schönen Bericht hast du da geschrieben! Das mit den Etappen finde ich sehr informativ! Du hast schon so viel erlebt und soviele Berichte geschrieben. Meine Bekannten sind derzeit auch vier Wochen mit dem Wohnmobil unterwegs, allerdings nur in Italien, stelle mir sowas einfach toll vor!

Kommentare sind geschlossen.