Ruhetag in Anamur/ Türkei

Auf dem Campingplatz Dragon in Anamur direkt am Fusse des Taurus erleben wir zusammen mit 2 deutschen, 1 holländischen und einem slowenischen Ehepaar den ersten Ruhetag im Osten der Türkei. Teilweise haben sie hier bereits letzte Weihnachten erlebt und es ist nicht sicher ob es eine Weitere gibt.

Vom 1. bis 3. Jh. war dieses Anemoiren/Eski Anamur die wichtigste Stadt des rauen Kilikiens. Später wurde sie verlassen und im 12. Jh. wiedererbaut. Daraus stammt auch die Burg Anamur (Mamura Kalesi) gleich nebenan mit ihren zinnenbewehrten 36 Türmen und Mauern und entspricht genau den Ritterburgen aus Kinderträumen.

Heute aber ist Waschtag und auch Heidy beteiligt sich daran genau gleich wie 3 andere Partien. Wiederum wird der Abend von 4 Partien mit einem preiswerten Nachtessen Menu für TL 12.50 pro Person abgeschlossen. Gemüsesuppe mit gemischtem Salat, Geflügel mit Reis und Kartoffeln sowie 1 Lt Mineralwasser und Wassermelone für umgerechnet etwa Fr 7.00 kann sicher als preiswert bezeichnet werden.

Gleich nebenan direkt bei der Burg befindet sich der Paradis Campingplatz. Leider ist dieser gar nicht mehr paradiesisch und so wird dieser auch nicht mehr aufgesucht. Wenn trotzdem, dann soll es Camper geben die zum Dragon wechseln. Es spricht sich eben weit im Land herum.

Frau Pervin Kilinc ist eine freundliche und gut englisch sprechende Frau die das Drogan Otel und Restaurant führt und auch besitzt. Zusammen mit ihrer Verwandtschaft führt sie das Otel mitsamt Camping umsichtig und sicherlich auch gewinnbringend. Wir danken ihr jedenfalls, dass wir bei ihr ein paar wunderbare Tage verbringen durften.

In der vergangenen Nacht waren wieder riesige Schildkröten zur Eiablage an Land gekommen, haben ein Loch gebudelt und sind dann wieder verschwunden. Obwohl gegen 2300 Uhr Frau Kilinc an unseren Camper klopfte, mochten wir nicht mehr aufstehen und haben das Schauspiel verpasst. Diese Nacht soll uns dies nicht mehr passieren.

Über muck

Senior Projektleiter mit Freude am Sport
Dieser Beitrag wurde unter Reisen, Türkei, Türkei Reiseberichte abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.