Dank Ammann und Janka kann die Schweiz wieder einmal jubeln

Simon AmmannDank den beiden jungen Sportlern Simon Ammann (geb. 25.6.1981) und Carla Janka (geb. 15.10.1986) kann die Schweiz endlich wieder einmal jubeln. Die beiden Wintersportler haben dank Ausdauer und konsequente Zielverfolgung nicht nur an den Olypischen Spielen Gold verdient sondern auch noch den Gesamt-Weltcup im Skispringen und bei den Alpinen vorzeitig errungen.

Im Gegensatz zu den älteren Herren in der Politik und bei den Banken – welche in letzter Zeit die Willensnation Schweiz international arg in Verruf und Bedrängnis brachte – haben unsere Sportler bewiesen, was es heisst durch Konsequenz und Ausdauer beinahe historischen Erfolg zu erlangen. Dabei haben beide Spitzensportler in ihrer Karriere auch Rückschläge einstecken müssen und sich danach dank Beharrlichkeit wieder von Sieg zu Sieg hochgekämpft.

Sympathieträger sind aber auch weitere Spitzensportler wie Dario Cologna (Langlauf, geb. 11.3.1986) oder Didier Cuche (Alpin, geb. 16.8.1974) welche durch Leistung und ihr Verhalten Sympatie in die ganze Welt hinaustragen und die Willensnation Schweiz enorm stärken.

Tagesschau vom 12.03.2010

Über muck

Senior Projektleiter mit Freude am Sport
Dieser Beitrag wurde unter Natur abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.