DLNA (Digital Living Network Alliance): Was verbirgt sich hinter DLNA?

DLNA

DLNA

Intel und Sony haben im Jahre 2003 die DWHG gegründet und im Jahre 2004 in DLNA umbenannt.
Der DLNA gehören mittlerweile mehr als 250 Mitglieder aus 20 Ländern an, u.a. Cisco, Ericsson, Hewlett-Packard, Microsoft, Motorola, Nokia, Panasonic, Philips, Samsung, Sharp und Toshiba.

Ziel ist die Herstellung von DLNA zertifizierten Gerätetypen, welche es zulassen, Daten im Heimnetzwerk untereinander auszutauschen.

Beispiele:

  • Filme sind auf einem Digital Media Server (z. B. Network Attached Storage) abgelegt. Ein Digital Media Player (z. B. DLNA-fähiges Fernsehgerät) ist in der Lage die Filme auf dem DMS zu finden und abzuspielen.
  • Fotos sind auf einem Digital Media Controller (z. B. Digitalkamera) abgelegt. Ein Digital Media Renderer (z. B. DLNA-fähiges Fernsehgerät) ist in der Lage die Fotos darzustellen.
  • Musik ist auf einem Computer, einem Digital Media Server, abgelegt. Mit einem Mobile Digital Media Controller (z. B. einem PDA) kann das Abspielen der Musikstücke auf dem Digital Media Renderer (z. B. DLNA zertifizierte WLAN-Lautsprecher) gesteuert werden.
  • Fotos liegen auf einer Wi-Fi-fähigen Kamera und können über einen Digital Media Printer übers Computernetzwerk gedruckt werden.
  • Filme können via Internet (www.joutube.com) und Fotos von (http://picasaweb.google.com/MeineFotos) direkt auf dem DLNA-fähigen Fernsehgerät angezeigt werden.
  • Möglichkeit von Internetfernesehen etc.

 

DLNA-Schema

DLNA-Schema

Praxis: Um Filme auf seinem TV ruckelfrei anzuzeigen, verlangt der hohe Datenstrom etwa 150 Kb/s. Das bedeutet, dass man sein Heimnetzwerk vollständig verkabelt oder WLAN-Komponenten mit 802.11N einsetzen muss.
Nach DLNA wird lediglich bei Bildern mit JPG ein weit verbreitetes Format verlangt. Ansonsten herrscht in der Kompatiiblität von Filmen ein wahres Desaster. Je nach Gerät sind exotische Formate unterstützt oder auch nicht. So können vielfach Dateien zwar angezeigt aber nicht abgespilet werden. Hier hilft einfach „probieren“.

Über muck

Senior Projektleiter mit Freude am Sport
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Unterha... -Elektronik abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.